Beer, Johann Christoph; Ilger, Franz Anton [Oth.]
Das Gericht der Elteren Auf dieser Welt. Das ist: Kurtze und deutliche Erklärung Der Grossen Schuldigkeit der Elteren, Welche sie haben ihre Kinder ehrlich und Christlich zu erziehen: Eingetheilet in II. Theil, Deren der I. Erweiset was die Elteren ihren Kinderen in Zeitlichem zu lehrnen schuldig, und II. Zu was sie in Geistlichem gegen selbe verbunden seyen: Um besserer Klarheit willen In etlich geistlichen Gesprächen vorgestellet Zwischen Einigen Eltern und ihrem Pfarr-Herrn — Lintz: verlegts Frantz Antoni Ilger, Buchhandler, 1751 [VD18 14845350]

Page: 106
DOI Page: Citation link: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/beer1751/0110
License: Public Domain Mark Use / Order
0.5
1 cm
facsimile
;s6 von der Schuldigkeit der Eltem
ter allein seyn können/ so ermahnet ihr sel-
be selbsteN,daß sie kein scheucher Holtz-Bock
sondern höflich und freundlich seyn solle,ja
ihr selbsten gehet sodann mit Fleiß aus dem
Zimmer, und lasset sie allein, offt eine gan-
tze Nacht; diese verfluchte Lehr allein gebet
r. n>r ihnen mit lachlendem Mund: SreUec
um e,"n sein nichts an mit einander I Geschie-
EmckB'vd lm es etwan,daß der Buhler mit eurer
.vverüleM Tochter gar zu lang in der Gesellschaft aus
ist, oder zu lang in der Nacht aufdem ^Lantz-
Platz, und ihr deswegen dergleichen thut,
daß ihr zornig darüber wäret, so seyet ihr
alsbald wiederum besänftiget, wann ihr
nur sehet, daß der Buhler eure Tochter
nacher Hauß begleite, und mit einer Höf-
lichkeit in etwas um Verzeihung bitte, ab-
sonderlich wann selber euch auch noch zu-
letzt ein Zech Wein, oder wohl nur ein Zech
Bier zahlet; ihr nehmet gar gern von eu-
rer Tochter alle Entschuldigung wegen ih-
res längeren Ausbleiben an, wann sie nur
etwan einen Fetzen von einem kalten Stuck
Braten aus dem Sack ziehet, und selben
euch für einen Gruß von ihrem Buhler
bringet, ja wann der Sohn nur ein weisses
Stuck Brodt von dem Tantz-Platz mit
nacher Hauß bringet, so ist solches schon
mächtig genug euch das Maul darmit zu
stopften, daß ihr sodann wie ein stummer
Hund zu allen dessen Leichtfertigkeiten still-
schweiget: Auf solche und andere derglei-
chen
loading ...