Begebenheiten aus der Natur- u. Weltgeschichte: zu bequemer Uebersetzung ins Italiänische, mit einer Phraseologie — Dresden, 1786 [VD18 14314126]

Page: 35
DOI Page: Citation link: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/begebenheiten1786/0037
License: Public Domain Mark Use / Order
0.5
1 cm
facsimile
aus der Natur - und Weltgeschichte, zz
htn konnte. Da aber Carls Armee nicht gar l<5.
ìahlreich, und durch die Belagerung sehr 17. abge,
Wattetwar; so wurde er adcrmal l8- geschlagen,
und 19. die Flucht zu nehmen gezwungen, 20. Hicr-
ju trug ein gewisser Italienischer Graf, mit Namen
Earnbasso, nicht wenig bey, weil er ihn in der Flucht
rr. verließ, ja sogar seine Waffen wider ihn 22. ge-
ötauchke. In diesem unglücklichen Treffen verlohr
Earl der Kühne das Leben, und r z. mit ihm endig-
te sich 24. das Geschlecht der Herzoge von Burgund.
Dieser Prinz 2;. hinterließ Marien, seine einzige
Tochter und r6. Erbin alixr seiner Staaten, welche
Maximilian der erste, ein Sohn des Kaysers Fried-
rich des dritten, 27. heyrakhete. r8. Diese Heyrarh
29. brachte die Niederlande zu dem Haus Oester-
reich.
XXXls. Die 1. Liebesbeqebenheiten der kayserll,
chen Prinzeßin Emma mit Egmard, Secre-
tarius 2. Carl des Großen,
(^arl der Große hatte außer verschiedenen Söhnen
eilf Töchter, welche durch ihre z. ausgelassene
lebensart ihm vielen Verdruß machten. Unter die-
sen Prinzesinncn war eine mit Namen Emma, die
in des Kaysers Secretarius sich 4. verliebte, und
C 2 zwar
r6. numerosa 17. era stancata r8- battuto 19. ä pren.
'lere la suZa 20. guesto 21. abbandono 22. acloprò
lue acmi 2Z. con lui 24. la casata 2Z. lasciò 26. bireàe
2?- sposò 28. guesto maritsMO 29. sece cbe la lsian-
^a venne alla casa ä'^ustria.
r» Avvenimenti amorost 2. (larolo il Francie Z. üisto-
lnta conàotta. 4. s'innamorò
loading ...