Beger, Lorenz

Thesaurus Ex Thesauro Palatino Selectus, Sive Gemmarum Et Numismatum Qvae In Electorali Cimeliarchio Continentvr Elegantiorum Aere Expressa, Et Convenienti Commentario Illvstrata Dispositio

[s.l.], 1685 [VD17 23:230712F]

Lorenz Beger (1653-1705) war Hofbibliothekar des Pfalzgrafen Karl I. Ludwig in Heidelberg und verwaltet als Antiquar das Gemmen- und Münzkabinett. In seinem 1685 erschienenen Katalog "Thesaurus ex Thesauro Palatino selectus" verzeichnete er die Gemmen, Münzen und sonstigen Altertümer der kurpfälzischen Sammlung. Nach dem Tod des Kurzfürsten im selben Jahr wechselte Beger 1686 als Kunstkämmerer an den Hof des Brandenburger Kurfürsten Friedrich III., des späteren Königs Friedrich I. nach Berlin, wo er den ersten Katalog der fürstlichen Antikensammlung erstellte. Die beiden ersten Kapitel des Heidelberger "Thesaurus" handelt von den Gemmen (unterteilt in Götter und Heroen), die drei folgenden von den Münzen (unterteilt in: griechische Könige, Städte, römische Kaiser). Außerdem enthält der Band die Wiedergabe der im Heidelberger Schloß aufgestellten Statuen des Merkur und des Apoll.

Zitierlink: https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/beger1685  
URN: urn:nbn:de:bsz:16-diglit-29284  
Metadaten: METS
IIIF Manifest: https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/iiif/beger1685/manifest.json

Introimage
Zu diesem Faksimile gibt es Annotationen. Einzelne Seiten mit Annotationen sind im "Überblick" durch das Symbol gekennzeichnet.
Volltextsuche

Inhalt

DWork by UB Heidelberg  Online seit 27.05.2009.