Universitätsbibliothek HeidelbergUniversitätsbibliothek Heidelberg
Metadaten

Bertuch, Friedrich Justin; Bertuch, Carl
Bilderbuch für Kinder: enthaltend eine angenehme Sammlung von Thieren, Pflanzen, Früchten, Mineralien ... alle nach den besten Originalen gewählt, gestochen und mit einer ... den Verstandes-Kräften eines Kindes angemessenen Erklärung begleitet (Band 6) — Weimar, 1807

DOI Page / Citation link: 
https://doi.org/10.11588/diglit.3101#0184
Overview
loading ...
Facsimile
0.5
1 cm
facsimile
Scroll
OCR fulltext
Fìcrfufsìgc Thierc. LXXF. Bd. FI. No. 31,

SELTENE THIERE AUS „NEUHOLLAND.

Fig. 1. Das geftreifte Känguruh.

{Kangurus fafciatus. Perox.)

Die Känguruhs find bekanntlich eine merk-
würdige Thiergattung, deren grüfste Art
(Bd. I. Taf. 93. unferes Bilderbuchs) Cook
im Jahre 1770 auf Neuholland entdeckte. Die
neuefte franzöfifche Entdeckungsreife, wel-
che Herr Péron befchrieben hat, hat uns
mit einer neuen kleinen Art, dem zierlichen
geßreiften Känguruh, bekannt gemacht.
Diefes findet fich häufig auf der Berniers-Iniel,
auf der Weftküfte von Neuholland. Es hat
ein rothbräunlich geftreiftes Fell, iß rehr
furchtfam, verbirgt fich Tchnell in den Dor-
neneebüfchen, und hat ein Tchmackhaftes
Fleileh- Gezähmt würde fich diefes Kängu-
ruh recht gut als Hatuthier brauchen lauen.

Fig. 1. Der Wombat.

(Didelpliis Jf'ombat. Sjiatv.)

Der Wombat, der fo grofs als ein Dachs-
hund ift, gehört gleichfalls zu den Beutel-
thieren, wie wir hier fehen, wo die Jungen
aus dem Beutel der Mntter herauskommen.
Diefes Thier, welches der äufsern Form nach
einem kleinen Bären gleicht, nährt fich von
Gras, fcharrt fich mit den ftarken Klauen der
Vorderfüfse in die Erde ein, wo es den Tag
über lebt, und erft des Nachts nach feiner
Nahrung ausgeht.

Auch diefes Thier wurde erft in den
neuem Zeiten auf Van Diemens Land, der
an der Südfpitze von Neuholland liegenden
grofsen Infel, entdeckt.
 
Annotationen