Universitätsbibliothek HeidelbergUniversitätsbibliothek Heidelberg
Overview
loading ...
Facsimile
0.5
1 cm
facsimile
Scroll
OCR fulltext
izy) Zn der Manual-Zeichnungskunst,
Heinrich Jakob Arais, von Mark-Gröningen gebürtig.
Sohn des dasigen Spithal-Verwalters.
i^v) In dem Recht- und Schönschreiben,
Carl Von 8vanquemont, von Ludwigsburg gebürtig.
141) Zn der Reutkunft, wobei sich LÜHler der erste und Lieu..
tenant Äapf gleich gut hervorgethan, nach dem Loos,
Lieutenant Franz Joseph Ernst Anton Maria Napf,
von Mindelheim gebürtig, Sohn des Rittmeisters unter
dem Löbl. Schwäbischen Kreis - Kavallerie - Regirnent von
Hohenzollern.
142) Zn der Fechtkunst,
Johann Amon von Herrenschwand, von Murten m
der Schweiz gebürtig, Sohn des Königl. Polnischen geheim-
den Raths und Leib-Medici.
Nach geschehener Austheilung der Preise legten
den bereits erwähnten drei
Zöglingen, welche sich des kleinen akademischen Ordens würdig
gemacht hatten, nemlich
Dem Kavaliers-Sohn, Hofjunker Wilhelm FridenM
Ernst Franz von wolzogen.
Dem Kavaliers-Sohn, Carl Hanns Ernst von Steu--
ben, und
F L Dem
 
Annotationen