Das Buch für alle: illustrierte Blätter zur Unterhaltung und Belehrung für die Familie und Jedermann — 31.1896

Page: 568
DOI issue: DOI Page: Citation link: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/bfa1896/0578
License: Free access  - all rights reserved Use / Order
0.5
1 cm
facsimile
C;

Da s Buch für Alle.

Heft 23.



Arithmogriph. ;
1 223 4 ß 6 7 8 9 10 eine Stadt in der Provinz Heſſen,
.2 xk. 610 68 7 ... . . eine egyptiſhe Gottheit,
3:9 10:0 83 1â .. - ein Landgut, ;
410 ß. 4 210 ...... .. ein männlicher Vorname,
68:10... . . , eite Art Fleiß,. -
6ß 5.105 s8 6. 9. 7 . eine bibliſche Perſon,
n 2.38 8 z10 ... . . eine: Zahreszeit., . ;
8. F NM CE V s zzt. assis ein immergrünes Gewätchs,
9.4 10 9.18). !.. +. eine Stadt in Kroatien,
10. 29’ 7: 5 . .... „eine Blumee :







q GV s rrrâf
WC UMR

I hy






c §.

.



|

Md Ww I I
S § " U



US

/ & M
' Ml. I!! Y
Ein Vorſchlag zur Güte.
Hoffnungsvoller Sprößling: O Mutter! Mutter! hau’ mit der
haarigen Seit’!

Ausrede. /
Richter: Sie haben, als Sie in h

der Buchhandlung bettelten, einen Band
„Schiller“ eingestect; wie kamen Sie
dazu? ;
Angeklagter: Entſchuldigen Sie,
Herr Richter, ich wollte einer Dame

etwas in's Stammbuch ſchreiben !



YH um or iſti che s.








Gefährliche Probe.
No, Sepp, wie ſschaugst denn Du aus ?
- I hob’ halt geſtern beim unteren Wirth
a neu's Raufverfahren probirt; 's hat ſi
aber net bewäßhrt. .

t







Die junge Frau.

Frau (zu ihrem auf's Bureau gehenden Gatten): Lieber Mann, heut zu
Deinem Geburtstag bekommst Du auch etwas ganz Beſonderes zum Mittag - haſt
Du noch einen Wunſch ? : ;

Mann: Ja, liebe Frau, hilf nicht beim Kochen.







Auflöſung folgt im nächsten Heſt.

Charade. (Dreiſilbig.)
Jüngst kam die Erste, zart und fein,
Vom fernen Themſeſtrand
Mit einer Freundin an den Rhein
. Und dann ins Schweizer Land.
Dort wollten sie auf steilem Pfad,
Von Felſen eng begrenzt, .

Auf einen Berg, auf deſſen Grat
Der Firnenſchnee erglänzt. -

Im Anfang ging's; doch allgemach
Erſchlafften beide ſehr;

Die Letzten waren viel zu ſchwach,
.Sie ſelbſt an Blut zu leer. -

Das Ganz e war die Bergparthie;
Sie wantkten, todtenfahl.

Seit dieſer Zeit bewundern ſie
Die Berge nur vom Thal.

Auflöſung folgt it1 nächsten Heft.











Bilkder-Räthſel.

Trennungs-KRäthſel.
Es war das Räthſelwort getheilt,
Als Hans zum Abendſchmauſe
Vom Weinhaus, wo er lang geweilt,
Verſpätet kam nach Hauſe.
Das Essen war ſchon steif und kalt,
Und ſeine Cheliebste ſchalt.
Doch Hans ließ sich den heitren Muth
Durch ihren Zank nicht rauben.
„Halt !" rief er lachend, „kaltes Blut!
Heut durft' ich's mir erlauben.
Frau, laſſe deine Predigt fort!
Heut iſt vereint das Räthſelwort !"
Auflöſung folgt im nächsten Heft.

Aufſöſungen vom 22. Heft:
. des Silben-Räthſels: 1) Starrkrampf, 2) Eſchweiler, 3) Indigo,
4) Nikolaus, 5) Moſchus, 6) Euböa, 7) Tenor, 8) Zutkerkand = Stein-
- meh ~ Froſssard ; tr ;
_ der Charade: Holdſelig; ; ; ;
duct tiere t Ir rNs ihzets: Wer Alles weiß zu tragen, der kann auch
. J ;

des Homony ms: Puffern.







Alle Rechte vorbehalten.





; Herausgegeben unter verantwortlicher Redaktion von Pa ul Kröner,
Druckund VerlagderU ni on Deu tſche Verl ag sgeſellſ< aft in Stultgart.
loading ...