Das Buch für alle: illustrierte Blätter zur Unterhaltung und Belehrung für die Familie und Jedermann — 58.1926

Page: 499
DOI issue: DOI Page: Citation link: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/bfa1926/0540
License: Free access  - all rights reserved Use / Order
0.5
1 cm
facsimile














Das Dreimäderlhaus in Berlin
Reicher Segen kehrte in einem Hauſe der Lichtenrader Straße in Berlin-Südende ein. Nach ſechsjähriger kinderloſer Ehe wurden dem Kellner Ernſt Arndt
und seiner Gattin drei kleine Mädelchen, Ruth, Vera, Ingeborg, geboren. Unsere Aufnahme zeigt die drei Sprößlinge, die jeßt neun Wochen alt sind. (Wolter)



Eine Hundertſäh-
rige mit ihren
Zwillingen

In London feierte
. Frau Emma Oliver,
eine q ! deu!ehsK
ſißerin, ihren hundert-
ſten Geburtstag. Ihre
beiden Söhne ſſind
Zwillinge, . nun sieb-
zig Jahre alt sind. Die
sſtrenge Mutter sagte
an ihrem Jubeltag:
„MeineSdhnemiiſſen
kurz gehalten werden,
ſonst wird nichts aus
ihnen. Ich laſſe ihnen
nichts durchgehen.“
(Transatlantic)

zt zt zt

Fünf

Generationen

In Johannisthal bei
Berlin erblickte ein
Junge, Horſtgenannt,
das Licht der Welt, der
einer Familie ange-
hört, von der nochVer-
treter der vorher-
gehenden vier Gene-
rationen am Leben
ſind. Unser Bild zeigt
j j ſiendlinks die achtzig

are alte Urahne Frau Wüttich, dahinter ſchens rechts die sechzig Jahre alte Urgroßmutter Frau Schwuchow, neben dieser die sehr jugendliche, vierzig

Jahre alte Großmutter Frau Elsbeth Schmidt, sitzend rechts die Mutter des kleinen y Frau Grete Barth. (Sennecke)





22. 1926
loading ...