Oheim, Gallus; Brandi, Karl [Oth.]
Quellen und Forschungen zur Geschichte der Abtei Reichenau (Band 2): Die Chronik des Gallus Öhem: mit 27 Tafeln — Heidelberg, 1893

Page: 216
DOI Page: Citation link: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/brandi1893bd2/0251
License: Creative Commons - Attribution - ShareAlike Use / Order
0.5
1 cm
facsimile
216 Namen- und

Wilhelm, Kirchherr zu Singen 116, 17.
Wilibald, Bischof von Eichstätt 37, 32.
Willibold, Mönch in der Reichenau 48, 11.
Wilrechingen [unbekannt] in der Munterishuntare:

Reichenauer Besitz 20, 8.
Windeck, Haus in Niederzell 133*.
Winnenden, O.-A. Saulgau [?]:

Reichenauer Besitz 20, 4.
Winter, Christoph 181, 11.
Winterthur im Thurgau 66, 18; 151, 355.
Wisneck, Schloß 99, 8.

Witegowo, Abt in der Reichenau [986—997] XII;
25, 14; 26, 19; 33, 28; 74, 16 ff.; 125, 7;
140, 25.

— von Albegk 109, 21; 110, 3, 12.
Witingen, Wappen 155, 489.
Wolfach, Wappen 156, 493.

Wolfgang, Bischof von Regensburg 73, 17 ff.; 141,65.
Wolfhard 10, 16.
Wolfleoz 41, 18.

Wolfmann, Mönch in der Reichenau 48, 11.
Wolfrede, » » » » 47, 29.

Wolfurt vom Gießen bei Lindau, Wappen 153, 418.
Wollmatingen, B.-A. Konstanz:

Reichenauer Besitz 10, 13; 17, 1; 45, 15;
52, 24; 56, 7.

verpfändet 178, 41, 42; 179, 17; 180, 21.

Vogtgericht 64, 30; 65, 26; 116, 26; 117, 8;
157, 22; 158, 5.

Zinse 183, 37.
Wolrmann s. Wolfmann.
Wolterdingen, B.-A. Donaueschingen:

Reichenauer Besitz 19, 7.
Wolverat, Reichenauer Ministeriale 102, 14.
Wolwinus, Mönch in der Reichenau 47, 27.
Worblingen, B.-A. Konstanz:

Reichenauer Besitz 18, 8.
Worms 45, 29; 49, 4; 72, 23; 45, 9.
Wuacho s. Uacho.

Wülfli von Radolfzell, Wappen 151, 356.

Sachregister.

Wülflingen, Burg in Schwaben 34, 28; 93, 19;
124, 31.

— im Thurgau, Wappen 150, 307.

Wurm, Dr., Sachwalter des Klosters XVI, 5; 34*.
Würtemberg, Wappen 145, 144 (Grafen); 138

(Herzöge).
Würzburg, Bistum 37, 31.

— Stadt 74, 6.

Wyden von Wydach, Wappen 150, 283.

Wyl in St. Gallen 22, 4.

Wyle, Nicolaus von, Comes palatinus XV.

Zacharias, Papst 37, 31.

Zähringen, Herzoge, Wappen 144, 135 [vgl. Berch-

told und Konrad].
Zell [Wissenzell] im Schwarzwald 102, 7.

— s. Radolfzell.
Zillhausen, O.-A. Balingen:

Reichenauer Besitz 18, 3.
Zimmerer, Wappen 150, 298.
Zimmerholz, B.-A. Engen 150, 291.
Zimmern, B.-A. Engen:

Reichenauer Besitz 19, 9.

— Freiherren, Wappen 140, 44; 146, 189.

Konrad, Schulherr in der Reichenau 110, 31.
Wilhelm Werner, Schreiber der Hs D. XXIII;
XXVIII.
Zinck, Leonhard, Notar XXVI.
Zizers am Rhein, nördl. Chur in Graubünden 68, 42.
Zollern, Grafen 105, 11. Wappen 140, 37.

Friedrich der Weißgraf, Abt in der Reichenau
[s. d.].

Zorn, Straßburger Familie 120, 29.
Zürich 21, 17;" 78, 20.

Zurzach, Kanton Aargau, Abtei 69, 38; 70, 32;
71, 31.

an Reichenau geschenkt 18, 13; 57, 21.
Zwiefalten, Abtei XVIII; 137, 3, 21, 27.
Zwingen, Schloß der Freien von Ramstein 115, 4.

C. P. Winter'pche Buchdruckerei.
loading ...