Bredius, Abraham [Bearb.]
Künstlerinventare: Urkunden zur Geschichte der holländischen Kunst des XVIten, XVIIten und XVIIIten Jahrhunderts (Band 4) — Haag, 1917

Seite: 1133
DOI Seite: Zitierlink: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/bredius1917bd4/0045
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen Nutzung / Bestellung
0.5
1 cm
facsimile
INVENTAR VON

VERMEIJ.

Das Inventar des Malers Vermeij, über den wir nichts
weiteres wissen, wurde aufgenommen, nachdem dieser aus
Amsterdam, wo er im Hause eines Pieter Cornelisz van
Maldegem an der Keizersgracht gewohnt hatte, gedohen
war. vermutlich um sich einer Strafverfolgung zu entziehen.
Vielleicht ist das V. D. Ferwe?/e?^ hezeichnete Bild im
Ferdinandeum in Innsbruck (Kat. 1899 Nr. 638) von ihm.
iwve?#nrA vuw & ^oederew ..i) Ferwei),
FeAiMer, &evo??de^ m de vuM P/e/er Corueles^ vuw
DJh/c/e^ew, o/oA Aey3er3//r%/7 &// c/e SeAoM&Mr^A (in Amsterdam),
u/wuer o/o/ew <$e^ Sep/e?w&ef /e^/Zedei^ ?^/^e/rocA;e??. N.
<7e?Muec% .... op A?? Jde??. (Sep/e?w5er IdJd.
Kew /;us//e.
J g/oe/e^.
Ae% c/r/es/u/de 5/oe/ (dreifüssiger Stuhl).
1%% e?wmer (Eimer).
Ae??/^e /cc&cc/;5p//)?e?^.
Ao??M%eZm(/72. (Derümpel).
Es wird vermist eeu ???op'e ez/c^e^ c//e &?/ t'ou
-Hcdc/e//e???. . . . m '/ AMys u/e/cPe?? %ou.s. ^)

1) Der Ranm iür den Vornamen ist ohengela.ssen.
2) Prot. Not. P. van Velsen, Amsterdam.
loading ...