Bredius, Abraham [Oth.]
Künstlerinventare: Urkunden zur Geschichte der holländischen Kunst des XVIten, XVIIten und XVIIIten Jahrhunderts (Band 5) — Haag, 1918

Page: 1690
DOI Page: Citation link: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/bredius1918bd5/0240
License: Creative Commons - Attribution - ShareAlike Use / Order
0.5
1 cm
facsimile
1690

UYLENBURGH.

q.) 1658.
Hendrick Ulenborch taxiert zusammen mit dem Maier Guilliam
de Yiiie die Bilder des Abraham Pelt.

r.) 1659.
Hendrick Uyienburch legt als Vormund von Titus van Rhijn,
Sohn von Rembrandt van Rhijn und der verstorbenen Saskia
van Uyienburch, eine Erklärung ab i); er unterzeichnet: *)


s.) 1662. 7. Febr.
Gerrit Uylenborch erklärt, sein verstorbenen Vater Hendrick
Uylenborch habe im Jahre 1658 für zwei Jahre ein Haus ge-
mietet aen de van. & .ZYmsegfrac/d ende IFes^er ?na?'cR. Nach
Ablauf dieses Termins habe er, Gerrit Uylenborch, die Miete
für ein weiteres Jahr übernommen, diese aber auf die Witwe
Huijsers übertragen, die bis 1665 (sic) darin gewohnt habe. U

1) Vergl. Hofstede de Groot, Die Urkunden über Rembrandt Nr. 208.
2) Prot. Not. N. Listingh, Amsterdam.
3) Prot. Not. H. Westfrisius, Amsterdam.
loading ...