Bredius, Abraham [Oth.]
Künstlerinventare: Urkunden zur Geschichte der holländischen Kunst des XVIten, XVIIten und XVIIIten Jahrhunderts (Band 5) — Haag, 1918

Page: 1847
DOI Page: Citation link: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/bredius1918bd5/0403
License: Creative Commons - Attribution - ShareAlike Use / Order
0.5
1 cm
facsimile
DE WiTTE.

1847

gcAPdgryg aty'PggMgndg & tom5g vcm d'A?* AdwPagZ(vergl. Beilage
cc.)....^315. ')
ee.) 1687. 5. Aug.
Zeugenaussage, in der erklärt wird, am vergangenen 30. Juli
hätten vier Personen im Garten von Joannes Bogaert in Die-
mermeer grocdg iagoPnPgs ggppg^d g?i. ramogr ggwmgcR mit dem
Vorwand, sie müssten von Bogaert Geld bekommen. Später,
um sieben Uhr abends, habe man die Gesellschaft, ^agr5y icns
gg?i GcAPdg?* ggnng?)it dg tWd, auf einem Wagen ausserhalb der
Weesperpoort vor der Herberge k dApJ wm ddoda?cdi gesehen.
Bogaert habe sie zur Rede stellen wollen; aber sie hätten dem
Pferd die Peitsche gegeben und seien davongefahren.
R.) 1691.
Verteilung der Bilder aus dem Nachlass von Jan Zeeu,
Amsterdam:
Ua?r dgr Jfa?*cR wmg^ m/Pggrgn (bezahlen) voor
k Gro(ü gcAR&rg A. dg IUP sgndg gg?i. GgsgPcAap. / -5-'d7

en, Dgp(a cavc Tgr RraggAgn.. 45-—
Phmdg?*agrs As. vcm dg Vgpp., 4P—
?ngi! &ggs^, ag?d va?^ Aam&oois.^ 4P—

gg.) 1701.
Inventar des verstorbenen Cornelis van der Colck, gewesenem
Bürgermeister von Gorinchem:
Aga Po?ao?m s) van Awa)^ag/ cP IPd. *)

1) Prot. Not. G. Ypelaer, Amsterdam.
2) Prot. Not. van Paddenburgh, Amsterdam.
3) E. de Witte scheint also auch — wahrscheinlich in seiner Früh-
zeit — mythologische Darstellungen gemalt zu haben. Ausser der hier
genannten ist eine Danae (dat. 1641) von ihm bekannt. (Vergl. H. Jantzen,
Das niederländische Architekturbild, Leipzig 1910, S. 113).
4) Prot. Not. Daei, Gorinchem.
loading ...