Bredius, Abraham [Bearb.]
Künstlerinventare: Urkunden zur Geschichte der holländischen Kunst des XVIten, XVIIten und XVIIIten Jahrhunderts (Band 5) — Haag, 1918

Seite: 1868
DOI Seite: Zitierlink: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/bredius1918bd5/0426
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen Nutzung / Bestellung
0.5
1 cm
facsimile
BILDERVERKAUF DURCH CLAES EEUWOUTS.

(Mit Urkunden über Claes und Reynier Eeuwouts).
Uber die beiden Amsterdamer Brüder und Maler Claes
und Reynier Eeuwouts scheint ausser dem, was die nach-
stehenden Dokumente berichten, nichts bekannt zu sein.
Dy Ln kd Afuy 06'dd gyn Ln nersoecAe nun CLteg Uuznotdg
nerco/^ oy de Dnde gyL noor&urc7Mcu7 (in Amsterdam) cy de
AoecA nun de BurAerengLuV de nueno^yende yoederen .*
Etwa 100 Bilder ohne Malernamen, nicht durchlaufend
nummeriert.
Nr. 57. (Durch Claes Eeuwouts zurückgekauft) . y?. 56.—
10. (Käufer: Hans Wydershuysen) . . . . „ 47.—
81. 82. ( „ AVillem Kemp)., 72.—
(Ohne Nr.) ( „ Reynier Eeuwouts).„ 0:15
( „ ) Ben Aoerendung 7B(Barent van Someren). „ 21.—
Gesamtertrag.% 1019 : 6 : 8
Hege yeun/'nyeu gyn uen CAueg BewonL en gyn Aroeder
Beynyer Ae^ueL. ^)

BEILAGEN.
a.) 1605. 1. Okt.
Kirchliche Voranzeige der Verheiratung von ReinierEeuwoutsz,
scAiAL)*, 24 Jahre alt, wohnhaft im Nes(in Amsterdam), begleitet
von seinem Bruder Claes Eeuwoutsz, mit AunetjeAndriesdochter,
20 Jahre alt, begleitet von ihrem Vater Audries de Grau. 0

1) Erfhnizen, Waisenkammer, Amsterdam.
2) Kirchenbücher, Amsterdam.
loading ...