Bredius, Abraham [Bearb.]
Künstlerinventare: Urkunden zur Geschichte der holländischen Kunst des XVIten, XVIIten und XVIIIten Jahrhunderts (Band 6) — Haag, 1919

Seite: 1979
DOI Seite: Zitierlink: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/bredius1919bd6/0127
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen Nutzung / Bestellung
0.5
1 cm
facsimile
INVENTAR VAN BASTIAEN STARENBERGH.

Über den Amsterdamer Maler Bastiaen Starenbergh —
er wird in den Dokumenten aucli Starrenburch, Sterrenburcb.,
usw. genannt — ist ausser dem, was icb hier über ihn
mitzuteilen vermag,nichtsüberliefert. ^) V^erkeseinerHand
sind nicht bekannt. Nach seiner eigenen Aussage ist er nm
1588 geboren. Von 1649 an wird er als Hunsthändler
erwähnt. 1651 war er noch am Leben. Das Inventar wurde
oü'enbar anlässlich der zweiten Verheiratung des Malers
aufgenommen.

-51 O/jD&e/' Idol. A/reuDrL' tuu de qoee/ereu ehe HuMe/qe
R/e/erg ute#er dee/ ouh'Myn# ewde MuenyeZne/eM Aeef/, ^e/ceeceer/
. . . . /teee //eawowew «ScAcc/g/ers /ew versoec/:e Rus/Mew
B/arreu&MrcA, eer/i/Y.s Ilee/Mte'Meeer vcm de voors^. Hvtne/^e P/e/er5,
wonew/e op JorN HqV &hwen e/eser Sfee/e (Amsterdam).

Ziemlich wohlhabender Hausrat; darnnter:

Aeit c/e^e/t nte/ eeu ver^M// ^ere.s/ (Drilf) .
Viel Porzellan.
AeM c/uveshu&eee/f/eM (kleines Clavecimbel) me/
eew &eMtc/eiew e/eeer/ op .s'De/.
^ OMwe coM/er/ey/se/g we/ 4 gc/to/eN (Teller).
Heu scA//c/er/)ew e/e/ceeceer/.
^es c/eqne scAPe/er/'/qeu.S' . . ^.
AocA e/r/e e/#05.
Aoc/e /toee c/Z/os.
Pl/er .s/ecA/e penee//qeMg $c/M/c/ery/qeMS .

/ 5.'-.--


^ .* —
1A)



1) Honbraken (III S. 310) erwähnt einen sonst unbekannten Joban
Starrenberg, der sich hauptsächlich ais Dekorationsmaler betätigte.
loading ...