Bredius, Abraham [Oth.]
Künstlerinventare: Urkunden zur Geschichte der holländischen Kunst des XVIten, XVIIten und XVIIIten Jahrhunderts (Band 6) — Haag, 1919

Page: 2015
DOI Page: Citation link: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/bredius1919bd6/0167
License: Creative Commons - Attribution - ShareAlike Use / Order
0.5
1 cm
facsimile
BECX.

2015

f. ) 1630. 29. Mai.
Jaspar Becx miterzeiclmet mit Riesenlettern eine Urkunde. U
g. ) 1636. 22. Aprii, 31. Mai und 3. Juni.
Erwähnungen von Jasper Becx in Bergen op Zoom; in der
letzten Urkunde wird er ein -scMMe?* genannt. ^)
h. ) - 15. Juli.
Der O^cfer & . Cor^e ?'oehe (Gerichtsbeamter) hat auf
Ersuchen von Jasper Becx in Bergen op Zoom bei Adriaen
Everaerts 10 beschlagnahmt, die den Erben von Olaesken
Goverts selig zukommen. ^)
i. ) 1639. 12. Nov.
Erwahnung von Jaspar Beckx in Bergen op Zoom. U

ZU JERONIMU8 BECX III.
Vergl. aucli hier vorne 8. 2011 Beilage m.

a. ) 1619. 28. Jan.
Der Maler Hyronimus Bex & Uo??,pe wird (in Middelburg)
gerichtlich verfolgt. Die Sache scheint aber keinen Fortgang
gefunden zu haben. ^)
b. ) 1658. 16. Mai.
Erwähnung von Jeronimus Becx, gewese??- CoMec^ew over he
puchi! vem he FJsch?RU7'Ci! (in Middelburg). ^) (Hier handelt es
sich vielleicht noch um den Vater, Jeronimus Becx II.)

1) Prot. Not. van Wesel, Bergen op Zoom.
2) Arrestboeken, Bergen op Zoom.
3) Register Vierschaar, Middelburg.
4) 's-Heerendagsche RoIIen, Middelburg.
loading ...