Burckhardt, Jacob
Die Cultur der Renaissance in Italien: ein Versuch — Basel, 1860

Page: 564
Citation link: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/burckhardt1860a/0566
License: Public Domain Mark Use / Order
0.5
1 cm
facsimile
564

Vssxasiano üorsntlno, außer der hier benützten Ausgabe von Mai, im X. Bande

des LxielleAluni romunnm ist eine neuere von Bartoli, ^irsnss 1859,
zu erwähnen.

Vusuri) 1e vito äo' xin eeeslleiiti xittori, seriltori e ureliitetti) ^iren^e, I^e-

monnier, seit 1846, dreizehn Bände.

Den S. 174 besprochenen Dichter Waltherus glaubt man gegenwärtig in einem gewissen
Walther von Lille oder von Chatillon wieder zu erkennen. Vgl. Giesebrecht, bei Wattenbach,

Deutschlands Geschichtsquellen im Mittelalter, S. 431, s.

Erst als der Druck dieses Buches weit fortgeschritten war, kam mir das treffliche Werk
von Voigt: „Die Wiederbelebung des classischen Alterthums" zu Gesichte. Dasselbe schildert
umständlich und allseitig diejenige geistige Bewegung, welche ich im dritten Abschnitt nur kurz
andeuten durfte.

a 8l>rb

^ — Ptlil

Da

V

lyrai

Das

Znnc

liche

Dic

hra

Ät!l

He

H il
DicZ
AH

Dtk

Die ki

DU

ZK

Zin

Dik<
loading ...