Adolph E. Cahn <Frankfurt, Main> [Editor]
Katalog der Sammlung Egon Fleischel, Berlin: Doppeltaler und Taler des 16. bis 19. Jahrhunderts ; Versteigerung am 25. und 26. November 1909 — Frankfurt a. M., 1909

Page: 11
DOI Page: Citation link: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/cahn1909_11_25/0015
License: Free access  - all rights reserved Use / Order
0.5
1 cm
facsimile
Altfürstliche Häuser.

11

230 Friedrich III. Taler 1627. Geharn. Brustb. r. Ks. Dreifach bell. Wappen.
Lange 325, aber HOLSATI: Zu Mad. 1281. Vorz. e.
231 Christian Albrecht. % Taler 1672. Gekr. Namenszug. Ks. Gekr.
Wappen zwischen Palmzweigen. Lange 376. K. Sch. 4002, Vorz. e.
232 Karl Peter Ulrich (Czar Peter III.). Albertustaler 1753. Geh. Brustb.r.
Ks. Gekr. Doppeladler mit den russischen u. holstein. Schilden. Iv. Sch. 4013.
Thomsen 2696. Sehr schön.
233 Sonderburg. Sibylle Ursula, Prinzessin v. Braunschweig, Gemahlin
Christians zu Glücksburg. Sterbetaler 1671. Schrift unter Nessel- und
Rossschild. Ks. Engel führen die Herzogin gen Himmel. Knyph. 562.
Mad. 1292. Treffl. erh.
234 Ploen. Friedrich Karl. Taler 1761. Geharn. Brustb. r. Ks. Gekr.
Wappen auf Zweigen. Mad. 3767. K. Sch. 3988. Vorz. e.
Leuchtenberg.
235 Georg III. Taler 1547. Der h. Georg stehend mit d. Wappenschild.
Ks. Gekr. DAdler und Titel Karls V. Mad. 1320 Anm. K. Sch. 4063.
Vorz. e.
236 Desgl. 1548. Wie vorher. K. Sch. 4066 aber LEVCHT. Vorz. e.
Mecklenburg.
237 Heinrich V. der Friedfertige. Grevesmühler Taler 1540. Hüftb. halbr.
in Barett u. Pelzmantel. Ks. Blumenkreuz mit 5 Wappen. Evers S. 48, 2.
Mad. 1337. S. g. e.
238 Albert VII. zu Güstrow. Gadebuscher Taler 1543. Brustb. v. vorn.
Ks. Aehnlich wie vorher. Evers p. 59, 3. Mad. 1339. Nebst Doppelschilling
Johann Albrechts o. J. Vorz. e. 2
239 Schwerin. Adolf Friedrich I. Breiter doppelter Glückstaler 1613.
Geh. Hüftb. r. mit Spitzenkragen unter einem nach 2 Seiten fallenden
Vorhänge. Ks. Stehende Fortuna mit geschwelltem Segel; dahinter
Landschaft mit 2 Reitern. Evers p. 90, 3. Mad. 1356. Schön.
240 Taler 1623. Geh. Brustb. r. Ks. Das dreifach beh. Wappen von einem
gekr. Stier u. e. Greifen gehalten. Evers S. 94, 5 var. Vorz. e.
241 Friedrich. Goldmünze zu 2 Talern 1778. Brustb. u. Wert. Evers S. 200, 3.
Stplplz.
242 Friedrich Franz II. Taler 1848. Schw. 146. Sehr schön.
243 Desgl. 1867. Regierungs-Jubiläum. Schw. 148. Stplglz. Von pol. Stpl.
244 Friedrich Franz II. 2 Mark 1876. Vorz. e.
245 Friedrich Franz IV. 5 Mark 1904. Vermählung. Stplglz. Von pol. Stpl.
246 2 Mark 1904. Gleiche Gelegenheit. Stplglz. Von pol. Stpl.
247 Strelitz. Friedrich Wilhelm. Taler 1870. Schw. 149. Schön.
Nassau.
248 Weilburg. Wilhelm. Kronentaler auf den Besuch der neuen Münze in
Wiesbaden 1831. Kopf r. Ks. Schrift. Isenb. 132. Stplglz.
249 Kronentaler 1832. Kopf r. Ks. Wappen. Isenb. 135. Vorz. e.
250 Adolph. Doppeltaler 1840. Schw. 150. Sehr schön.
251 Taler 1864. Regierungsjubiläum. Schw. 157. Stplglz.
loading ...