Adolph E. Cahn <Frankfurt, Main> [Editor]
Katalog der Sammlung S. Exc. des Hofmarschalls v. Baldinger - Stuttgart †: I. griechische und römische Münzen, II. Münzen und Medaillen Württembergs, III. allgemeiner Teil ; Versteigerung vom 5. bis 8. April 1911 — Frankfurt, M., 1911

Page: 12
DOI Page: Citation link: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/cahn1911_04_05/0018
License: Free access  - all rights reserved Use / Order
0.5
1 cm
facsimile
12
199
200
201
202
203
204
205
206
207
208
209
210
211
212
213
214

Griechische Münzen.

Tranquillina. Circa 240 n. Chr. QOAPIA CABINA TPANKAIVINA CEB Büste r. Rv.
GAMIQN Krieger r. eilend, den Kopf zurückgewandt. B. M. C. 315. 30 mm. JE. Schön.
Caria. Pixodarus. 340—334 v. Chr. Kopf des Apollon V. vorn, mit Chlamis um den
Hals. Rv. (nil)OAAPO Stehender Zeus Stratios r. B. M. C. 5. 18 mm. 6,75 Gr.
Didrachme. Schön.
Rhodus. Circa 166 — 88 v. Chr. Helioskopf r. mit Strahlenkrone. Rv. Rose mit Knospe.
Magistratsname: APTE MQN Beiz. Kopfschmuck E —O B, M. C. 251 ff. 17 mm. 3 Gr.
Drachme. Sehr gut erh.
Pamphylia. Aspendus. 500 — 400 v. Chr. Zwei Ringer gegeneinander gewandt, sich
am Unterarm fassend. Rv. EZTFEAIIYZ Schleuderer im kurzen Chiton r. stehend.
I. F. Triskelis, das Ganze im Viereck. Zu B. M. C. 31. 23 mm. 10,3 Gr. Stater. Schön.
Side. 190—<36 v. Chr. Kopf der Athena r. mit korinthischem Helm und Helmbusch. Rv.
Nike 1. mit ausgestreckter Rechten. I. F. Granatapfel u. Magistratsnamen AE B. M. C. 34.
30 mm. 17 Gr. Tetradrachme. Sehr schön.
Abbildung Tafel II.
Cilicia. Tarsus. Pharnabazes. 379— 374 v. Chr. Weiblicher Kopf fast v. vorn mit
Ohrgehänge u. Halsband. Rv. Aramäische Schrift. Büste eines bärtigen Kriegers r. in
attischen Helm mit Helmbusch. B. M. C. 18. 23 mm. 10,1 Gr. Persischer Stater. Vorz.
Abbildung Tafel II.
Datames. 378 — 372 v. Chr. Baal Tars r. sitzend, den nackten Oberkörper nach vorne
wendend. I. F. r. Ähre. Rv. Datames und Ana gegeneinanderstehend in Perlen- u. Linien-
viereck. B. M. C. 35. 24 mm. 10 Gr. Stater. Schön.
Gordianus III. 238—244 n. Chr. AVT K MAN TOPA IANOC CEB Brustb. des Kaisers r.
in Strahlenkrone mit Schild u. Speer. I. F. ü — n Rv. TAPC OVMH TPOn O A —M —E
Der Kaiser zu Pferde r. mit dem Speer einen Löwen erlegend. B. M. C. 282. 35 mm.
HÜ. Schön.
Cyprus. Julia Domna. f 217 n. Chr. IOV AIA AO —MNAEEB Büste der Kaiserin r.
Rv. KOINON KYllPIßN Tempel der Aphrodite zu Paphos. B. M. C. 56 var. 35 mm.
JE. Sehr schön. Abbildung Tafel II.
Cappadocia. Caesarea. Domitianus. 81—96 n. Chr. Belorb. Kopf des Kaisers r.
Rv. (ETO IT Berg, auf welchem männliche Statue 1. 21 mm. 6,8 Gr. Schön.
Syria. Demetrius II. Nicator. 130—125 v. Chr. Unbärtiger Kopf des Königs r. mit
Diadem. Rv. A HMHTPIOY BAZIAEQZ Adler 1. stehend, Palmzweig über Schulter.
I. F. Keule u. Monogramm. B. M. C. 1. 30 mm. 14,25 Gr. Tetradrachme. Schön.
Judaea. Simon Maccabaeus. 143—135 v. Chr. „Schekel Israel“. „Jahr 2“. Becher.
Rv. „Das heilige Jerusalem“. Zweig mit drei Knospen. Madden 3. 22 mm. 17 Gr.
Schekel. Sehr schön. Abbildung Tafel II.
Wie vorher. Madden 4. Jahr 2. 18 mm. 6,8 Gr. Halber Schekel. Schön.
Persia. Darius III. 337—330 v. Chr. Der König r. knieend. In der R. Lanze; in der
L. Bogen haltend. Rv. Unregelmässiges rechteckiges Incusum. 20 mm. Al. Dareike. Schön.
Bactria. Hoverkes. Scythische Schrift. Halbfigur des Königs 1. mit rundem Helm
u. Panzerrock. Rv. APAOXPO Weibliche Gottheit mit Füllhorn r. I. F. Monogramm.
B. M. C. 5. 20 mm. 7,8 Gr. A!. Stater. Sehr schön.
Abbildung Tafel II.
Bazodeo. Scythische Schrift. Der König 1. stehend, in der L. Dreizackszepter. Vor ihm
Altar, hinter welchem Dreizack. Rv. OKPO (r.). V. vorn stehende Silva, in der R.
Kranz, in der L. Dreizack; hinter ihr Stier 1. B. M. C. 9. 20 mm. 7,8 Gr. AI.
Stater. Schön.
loading ...