Adolph E. Cahn <Frankfurt, Main> [Editor]
I. Eine nordische Sammlung aus altem adligen Besitze: Münzen und Medaillen von Dänemark, Norwegen, Schweden, Holstein, Lübeck, Mecklenburg und Pommern ; II. die Dubletten des Münzkabinetts des hessischen Landesmuseums zu Darmstadt, Münzen und Medaillen der hessischen Gebiete ; III. Münzen und Medaillen aus verschiedenem Besitze, darunter hervorragende Seltenheiten ; Versteigerung 5. September 1921 und folgende Tage (Katalog Nr. 45) — Frankfurt, M., 1921

Page: 72
DOI Page: Citation link: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/cahn1921_09_05/0080
License: Free access  - all rights reserved Use / Order
0.5
1 cm
facsimile
72

Burg Friedberg — Solms — Stadt Darmstadt — Wimpfen

1330 Gulden 1747. Wie vorher, unter dem Doppeladler Wertzahl in einem Oval. Lej. 76 a.

K. Sch. 5040. Sehr schön.

1331 Ein zweites Exemplar. Etwas justiert sonst schön.

1332 Franz Heinrich von Dalberg 1755—1776. Konv. Taler 1766. Der hl. Georg zu Pferde L

den Drachen tötend; in der Umschrift die beiden Schildchen. Ks. Titel K. Josefs II.
Gekr. Doppeladler mit zwei Familienschilden. Lej. 80. K. Sch. 5041. Schön.

1333 Gulden 1766. Der auf dem Drachen stehende hl. Georg; in der Umschrift die beiden

Schilde. Ks. Wie vorher. Mzz. S • N • R • (Scholz u. Riederer in Nürnberg). Lej. 79.
Schön.

1334 Zwei weitere Exemplare. Schön. 2

1335 Johann Maria Rudolf v. Waldbott-Bassenheim 1777—1805. Konv.-Taler 1804, in Frankfurt

geprägt. Typus von Nr. 1332 mit Mzz. G • B . (F)'G • H « (Bunsen u. Hille) u. Titel
K. Franz II. Lej. 81b. K. Sch. 5043. Stempelglanz. 2

1336 Ein zweites Exemplar. Vorzüglich.

Solms

1337 Linie zu Laubach. Christian August 1738—1784. Konv.-Taler 1767 auf die Vermählung

des Erbgrafen mit der Gräfin von Isenburg. Löwe neben dem gekr, Wappen. Ks.
CONIUNCTIO FELIX • Schwebende Genien mit den Familienwappen. K. Sch. 5669.
Mad. 5875. Schön.

1338 Konv.-Taler 17ö8 auf den Bau der Saline Christianswerk. Wie vorher. Ks. § DEM

LANDE ZU NUTZ DENEN NEIDERS ZU TRUTZ • 1768 Ansicht des Werks.
K. Sch. 5700. Mad. 5876. Sehr gut erh.

1339 Konv.-Taler 1770. Brustbild des Stammgrafen Otto im Barett r. Ks. Bekränzte Pyramide.

K. Sch. 5701. Mad. 6874. Schön.

Stadt Darmstadt

1340 Dukat 1817 a. d. Reformationsfest. Schrift in sechs Zeilen; darunter • H • R . Ks. EINE

FESTE BURG etc. Hoffm. 4168. Stempelglanz.

1341 Kleine Med. 1817. Gleiches Fest. Brustbild Luthers 1. Ks. Schrift. H. 4169. 21 mm.

4 gr. Stempelglanz.

1342 Kleine Med. 1827. Goldene Hochzeit Ludwigs 1. Beiderseits Schrift. H. 4201. 22 mm.

4 gr. Vorzüglich.

1343 Kleine Goldmedaille 1867. Stadtwappen. Ks. DARMRTADT / VOR / 300 JAHREN ER-

HOBEN / Z • RESIDENZ H. 6900. 21 mm. 6,3 gr. Stempelglanz. Tafel VII.

1344 Schulprämienmedaille o. J. Bienenkorb. Ks. TREUE / PFLICHTER- / FÜLLUNG . H. 4387.

33 mm. 10,9 gr. Schön.

Wimpfen

1345 Einseitige Kupfermarke 1539. W über Baumstamm. Mit 2 Gegenstempeln W u. H.

Pr. AI. 2615. 26 mm. S. g. e.

1346 Desgl. 1543. 15 W 43 über oooo/oooo Pr. AI. 2617. 16,5 mm. Sehr schön.
loading ...