Adolph E. Cahn <Frankfurt, Main> [Editor]
Sammlung von Münzen und Medaillen verschiedener Länder: Freimaurer ; Versteigerung: 29. Mai 1922 und folgende Tage (Katalog Nr. 48) — Frankfurt, M., 1922

Page: 20
DOI Page: Citation link: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/cahn1922_05_29/0026
License: Free access  - all rights reserved Use / Order
0.5
1 cm
facsimile
'20 Städte.

Städte.

308 Augsburg. Medaille 1697 a. d. Frieden von Ryswik (v. P. H. Müller). SIC REDIT

ALMA QUIES • Einem auf Waffen sitzenden Krieger bringt Pax den Ölzweig und
landwirtschaftliche Geräte. Ks. 5? COELO DEMITTITUR ALTO @ Auf die Erde
gesetzter Merkurstab von strahlendem Namen Jehovah beschienen. Forster 695, aber
ohne Randschrift. 45,5 mm. 28,5 Gr. Stplglz.

308a Breda. 2 Pfennig-Notklippe 1625. • II • | BREDA | OBSESSA | 16 Stadtschild 25-
Maill. T. XVIII, 15. Einseitig, Kupfer. Schön.

309 Bremen. Doppeldukat 1659. ® DUCAT,-NOV,-AVRE,-REIPUBL : BREMENSIS Der

Schlüssel in gekr. Kartusche von zwei auf einer verzierten Leiste steh. Löwen gehalten;
unter der Leiste • T ■ I • Ks. LEOPOLD : D : G : ROM • - IMP : SEM : AVGVST : Der
gekr. Kaiser halbr. stehend mit Szepter, Reichsapfel und Schwert, zwischen den Füssen
drei Blümchen, an den Seiten 16 59' J ungk 421. Vorzüglich. Tafel IT.

310 Dukat 1710. *** DUCAT • NOV • AUR • REIPUBL ■ BREMENSIS • 1710 • Der Schlüssel in

gekr. Oval von zwei Löwen gehalten; unter der Leiste -C-C-R- Ks. IOSEPH : D : G :
ROMAN : IMP-SEMP : AUGUST- Doppeladler mit Reichsapfel unter Krone. Jungk 428.
Vorzüglich, Tafel IV.

311 Goldabschlag des Schwären 1697. MO : NO : REIP : BREM * 1697: Der bremische Schlüssel.

Ks. SANCTUS PETRUS Hiifrb. Petri von vorn, in der R. das Schwert, in der L. den
Schlüssel haltend. Wie Jungk 1164 12 mm. 1 Gr. Stempelglanz. Tafel IV.

312 24 Grote 1658. Gekr. Stadtschild. Umschrift 1. unten beginnend. Ks. Gekr. Doppeladler,

Ende der Umschrift SEM: AUG- Jungk 543. S. g. e.

313 Desgl. Wie vorher, aber Ende der Umschrift auf der Ks. SEM : AUG : Jungk 544. S. g. e.

314 Desgl. Umschrift der Vs. r. oben beginnend und Ende der Umschrift der Ks. SEM : AUG •

Jungk 565. Schön.

315 Desgl. Wie vorher, aber Ende der Umschrift der Ks. SEM : AUG : Jungk 566. S. g. e.

316 Desgl. 1660. Wie vorher, aber auf der Ks. SEM : AUG Jungk 569. S. g. e.

317 Desgl. 1666. Wie vorher, aber SEMP : AUG : Jungk 588. S. g. e.

318 Desgl. 1672. Ähnlich den vorigen. 2 Varianten. Jungk 596 u. 607. S. g. e. 2

319 Desgl. 1749. Der bremische Schlüssel in gekr. verzierter Kartusche. Ks. Ähnlich den vorigen

mit Titel Franz I. Jungk 609. Sehr schön.

320 12 Grote 1654 und 1657. Der Schlüssel unter Krone. Ks. Gekr. Doppeladler. Jungk 621

u. 645. Sehr gut erh. 2

321 Desgl. 1659. Wie vorher. 2 Varianten. Jungk 660 u. 663. Schön. 2

322 6 Grote 1672. Der Schlüssel in gekr. Kartusche. Ks. Ähnlich den vorigen mit SEMP : AUG :

Jungk 702. Sehr schön.

323 Grotenabschlag 1840 auf breitem Schrötling. FREIE HANSESTADT BREMEN

Schlüsselschild unter Krone. Ks. 1 | GROTEN | 1840 zwischen zwei Eichenzweigen.
Zu Jungk 1186. Fehlt Schwalb ach. 25 mm. 4,25 Gr. Schön. Tafel IV.

324 Klippenabschlag des 1/2 Groten 1789. In Perlkreis der bremische, aufrecht stehende

Schlüssel, daneben 17 — 89 Einseitig. Zu Jungk 1104 Anm. 26X25 mm. 5,35 Gr.
Schön. Tafel IV.

325 Silberabschlag des 21/2 Schwären 1802. Schlüssel zwischen 18 — 02 Ks, @2y ® | SCHWAß

REN | Arabeske. Jungk 1106 Anm. Sehr schön.

326 Silberabschlag des Schwären 1768. Schlüssel zwischen 17 — 68 Ks. @ I @ | SCHWA | REN

— | D-B- Jungk 1180a Anm. Sehr schön.

327 Desgl. 1781. Schlüssel zwischen 17 — 81 Ks. ® I @ | SCHWA | REN | Arabeske | D ■ B •

Jungk 1181 Anm. Schön.
loading ...