Adolph E. Cahn <Frankfurt, Main> [Editor]
Die Dubletten des Münzkabinetts des Germanischen Nationalmuseums in Nürnberg: Mittelaltermünzen aus altfürstlichem Besitz u. A. ; Versteigerung: 26. Oktober 1926 u. ff. Tage (Katalog Nr. 57) — Frankfurt, M., 1926

Page: 50
DOI Page: Citation link: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/cahn1926_10_26/0062
License: Free access  - all rights reserved Use / Order
0.5
1 cm
facsimile
50

Obersachsen

mit geschwungenem Schwert und Schild r. reitend. Elze —. Fund v.
Nasseböhlen. Num. Ztg. 1854, T. II, 61. 30 Mm. Unten am Rand

ausgebr., sonst sehr schön. Tafel 8

706 — DVX Der gepanzerte Herzog mit eingelegter, wehender Lanzenfahne

zu Pferde r. sprengend. Elze 25. 22,5 Mm. S. g. e. Tafel 8

707 Brakteat. B€RN—HARD Der steh. Fürst in Helm und Panzer mit

geschultertem Schwert und großem, beschlagenem Setzschild, zw. zwei
Turmgebäuden, die auf Bogen stehen; unten je ein kleiner Turm.
Elze 15. 27 Mm. Sehr schön. Tafel 8

708 — B6RNH—ÄRDVS Der steh. Herzog gepanzert, hält Schwert u. Fahne.

Elze 40. 24 Mm. Vorzüglich. Tafel 8

709 — B6RNÄ—DVX Der steh. Herzog, gepanzert, in Mantel, hält Schwert,

Fahne u. Schild. Fd. v. Ilmersdorf. Archiv T. 2, 9. 25 Mm. Sehr

schön.

710 — BERNH — 7\R DVS Der Herzog in durchbrochenem Zierkreis stehend,

die R. an der flatternden Lanzenfahne, die L. in die Seite gestemmt.
Elze 60. 24 Mm. Vorzügl. Tafel 8

711 — DVX Der steh. Herzog, gepanzert, hält Fahne, Lilienszepter u. S^hild.

Elze 62. 23 Mm. Sehr schön. Tafel 8

712 — Ohne Umschrift. Der barhäuptige, gepanzerte Herzog thront auf

einem Löwen, der r. über einen Bogen springt und dessen Schweif
er mit der R. hält. Dreifacher Zierkreis. Fd. v. Trebitz 71. 28 Mm.
Von größter Seltenheit. Vorzügiich. Tafel 8

713 — Der barhäuptigte, gepanzerte Herzog auf einem Bogen thronend hält

Schwert u. Lilienszepter geschultert. Doppelter Hohireif. Scheint un-
ediert. Vgl. Kat. Friedensburg 1622. 33 Mm. Vorzüglich. Tafel 8

714 — Der thronende, barhäuptige Herzog in Mantel in einer ausgebogenen,

eckigen Umrahmung hält Schwert u. Kreuzstab. Dreifacher Perlkreis.
Trebitz 22. 27 Mm. Vorzüglich.

715 — -PBfRRARDVS’DVX'V* (Wittenberg). Profilbüste des Herzogs mit

langen Locken 1; dreifacher Zierkreis. Trebitz 1. Elze 78. 27 Mm.

VorzügFeh.

71Q — «TRIIÄRDVS'DVX'V* Löwe links schreitend. Dreifacher Zierkreis.
Trebitz 2. Elze 86. 27 Mm. Vorzüglich.

717 — B6RZÄR—DVS Stehender gepanzerter Herzog in Helm mit Schwert,

Fabne und Schild. Variante v. Elze 33. 23 Mm. Sehr schön.

718 — p)er barhäuptige, gepanzerte Herzog, auf einem Bogen thronend, hält

Schwert u. Schild; dreifacher Perlkreis. Scheint unediert. Vgl. Kat.
Friedensburg 1623. 23 Mm. Vorzüglich. Tafel 8

719 _ B—€—R-B. -Ä—R Barhäupt. Brustb. v. vorn in ausgebogenem Sechs-

paß; dreifacher Kreis. Trebitz 74. Elze 79. 27 Mm. Vorzüglich.

720 Spätester Brakteat. (Anhalt? —). B€—RßÄ Der Herzog auf einem Falt-

stuhl thronend hält zwei Fahnen; i. F. Kreuzchen. Trebitz 7. Elze 69.
24 Mm. Vorzüglich.
loading ...