Adolph E. Cahn <Frankfurt, Main> [Editor]
Die Dubletten des Münzkabinetts des Germanischen Nationalmuseums in Nürnberg: Mittelaltermünzen aus altfürstlichem Besitz u. A. ; Versteigerung: 26. Oktober 1926 u. ff. Tage (Katalog Nr. 57) — Frankfurt, M., 1926

Page: 83
DOI Page: Citation link: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/cahn1926_10_26/0095
License: Free access  - all rights reserved Use / Order
0.5
1 cm
facsimile
[Oesterreich

83

1191 — Mond und 7 Sterne. Rs: Kreuz in einem Gebäude mit Kuppeldach

zwischen 2 Türmen. Mittlgn. d. öst. Ges. f. Mzkde. 1916, T. 14, la. Sehr
schön.

1192 Münzstätte Krems um 1180. Dünnpfennig. Gekrönte Gestalt in 2

Löwenleibern endend, deren palmettenförmige Schwänze sie in der
Hand hält. Rs: Simson mit d. Löwen. Luschin, Wiener Münzwesen
T. I. 2. Fund Marbach. Schön, selten.

1193 Münzstätte Wien. Leopold V. 1179 — 97. Pfennig. Gekrönt Löwe

r. schreitend. Rs: Doppeladler. Luschin Wiener Münzw. T. III. 29.
Kat. Friedensbg. 3388. Sehr schön. Tafel 14

1194 Leopold VI. 1406—1411. Einseitiger Pfennig. Oesterreichischer Binden-

schild zwischen L—P — D (Leopold). Luschin. Oester. Münzwesen
1. Heft S. 270. Nr. 7. Schön und sehr selten.

1195 Steiermark. Herzog Leopold IV. 1136—1141. Dünnpfennig. Hufeisen-

rand. R. reitender Herzog mit Falken a. d. Hand. Rs: Doppeltürmi-
ges Torgebäude; über dem Tor großes Kreuz. Rackwitz 47. Fund
Steinburg. Vorzüglich. Tafel 14

1196 Kärnten. Münzstätte Landstrass. Ottokar II. 1260—76. Brakteat.

Pferdekopf in doppeltem Wulstreif. Fd. v. Starigard. Luschin. Friesach.
169. Prachtexemplar. Tafel 14

1197 Bambergische Besilzungen in Kärnten. Bischof Otto 1177—96.

Villacher Pfennig. Thronender Bischof mit Stab und Buch. Rs:
Kirchengiebel mit 2 Türmen, dazwischen Kreuz. Luschin Friesach. 292.
Schön.

1198 Berthold v. Leiningen 1258—85. Griffener Pfennig (brakteatenförmig).

Bischofskopf zwischen 2 Rosetten über zwei Adlern in doppeltem
Wulstreif. Luschin Friesach. 281. Prachtexemplar. Tafel 14

1199 Aquileja. Pilgrim 1195—1204. Pfennig nach Friesacher Schlag. Brustb.

in Mitra mit Stab und Buch. Rs: Zweitürmiges Kirchengebäude, da-
rüber Kreuz. Luschin Friesach. 310. Schön.

1200 Wolfger v. Leubrechtskirchen 1204—18. Anonymer Hälbling. Der

thronende Patriarch mit Pedum und segnend erhobener Linken. Rs:
Zweitürmige Kirche mit Säulenhalle; oben Kreuz. Corpus num. Ital.
fehlt. Vgl. T. I. 20. Sehr schön.

1201 Berthold v. Meranien 1218—51. Denar. BLRTO—LDVS P* Sitzender

Patriarch mit Buch und Stab. Rs: +CIVITAS‘AQVIL€GIA Adler
mit ausgebreiteten Flügeln über einer Leiste mit Tor. Schweitzer 2.

Vorzüglich. Tafel 14

1202 Gregor von Montelongo. Denar. Sitzender Patriarch mit Buch u. Kreuz-

stab. Rs: Adler r. blickend. Schweitzer 20. Sehr schön.

1203 Raimund de la Torre 1273—98. Madonna m. Kind. Rs: Adler 1. blickend.

Schweitzer 5. Schön.
loading ...