Adolph E. Cahn <Frankfurt, Main> [Editor]
Sammlung Prof. Dr. Karl Hahn, Frankfurt am Main: antike Münzen ; Versteigerung: Montag, 3. und Dienstag, 4. Dezember 1928 (Katalog Nr. 61) — Frankfurt a. M., 1928

Page: 3
DOI Page: Citation link: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/cahn1928_12_03/0015
License: Free access  - all rights reserved Use / Order
0.5
1 cm
facsimile
Griechische Münzen.

*I4 3. Jahrhundert. Didrachme. Campanischer Typus. Weibl. Kopfl. Rv. Nackter
Reiter r., unter dem Pferd Delphin. B. M. C. 288. 7,1 Gr. Schön.

*I5 Didrachme. Wie vorher, aber unter dem Pferd Löwe. B. M. C. 289. 7,1 Gr.
Feiner Stil, sehr schön.

*i6 Lucania. ^letapontuiii. 580—550. Archaischer Stater • MET ■ Kornähre
in Perlkreis. Rv. Dieselbe Darstellung incus. B. M. C. 4 var. 8,2 Gr. Sehr
schön.

*I7 Stater. META • Kornähre in Perlkreis. Rv. Dieselbe Darstellung incus, ohne
Schrift mit Strichelrand. Zu B. M. C. 25. 7,75 Gr. Dicker Flan. Am Rande
leicht beschädigt, sonst sehr schön.

*i8 400—350. Stater. Weibl. Kopfl. Rv. Ähre m. Blatt. B. M. C. —. 7,85 Gr. Schön.

*I9 Stater. Weibl. Kopf 1. Rv. META Kornähre m. Blatt, auf dem Amphora. Zu
B. M. C. 72. 7,9 Gr. Fast schön.

*20 Stater. Weibl. Kopf r. mit Sphendone. Rv. Ähre, i. F. META • I. F. 1. >I • Zu

B. M. C. 70. 7,7 Gr. Feiner Stil, leicht oxydiert, sonst sehr schön.

*2i Zweite Hälfte d. 4. Jahrh. Stater. Bärtiger Kopf des Leukippos in Korinthischem
Helm r., dahinter Löwenkopf. Rv. Ähre m. Blatt; 1. AMI , r • META Zu
B. M. C. 76. 7,7 Gr. Schön.

*22 Poseidonia. 5. Jahrh. Stater TTOMES (retrogr.). Nackter Poseidon r. schreitend
mit Dreizack. Rv. TTOMESA (retrogr.) Stier 1. stehend. B. M. C. 26 var.
8,15 Gr. Schön.

*23 Sybaris. 6. Jahrh. Stater. Auf perlbesetzter Leiste steht Stier 1. darunter VM •
Rv. Dieselbe Darstellung incus ohne Schrift. B. M. C. 1. 7,3 Gr. Feiner
Stil, vorzüglich.

*24 Thurium. Um 400. Stater. Athenakopf in attischem Helm, auf dem Scylla.
Rv. 0OYPIQN / LP • Stier auf Perlleiste r. schreitend; darunter Thunfisch.
B. M. C. 81. 7,75 Gr. Schön.

*25 Velia. Um 400. Didrachme. Kopf d. Athena in attischem Helm auf dem Greif;

r. dahinter P Rv. YEAHTQN Löwe r. schreitend, darüber O • B. M. C. 55.
6,6 Gr. Feiner Stil, schön.

*26 Um 300. Athenakopf in attischem Helm r., auf dem Chimäre, darüber A • Rv.
Wie vorher, aber oben Pentagramm zwischen O — i B. M. C. 102. 7,3 Gr-
Sehr schön.

*27 Didrachme. Athenakopf in attischem Helm 1. auf dem Greif u. 0 ; dahinter JP
Rv. I. A. YEAHTQN r. schreitender Löwe; darüber Kerykeion an einer Kette
die mit NI (Künstlernamen) anfängt. Zu B. M. C. 105. Sanbon 1901 Nr. 147
und Forrer Dictonary B. IV. p. 256. 7,55 Gr. Sehr selten, sehr schön.

*28 4. Jahrh. Didrachme. Behelmter Pallaskopf 1.; auf dem Helm Greif; oben A.
hinter dem Kopf |Te"| • Rv. Löwe 1., einen Hirsch anfallend. B. M. C. 111.
7,2 Gr. Sehr schön.

*29 Bruttium. Cauloiiia. 480—388. Didrachme. KVAL R. stehende nackte
männl. Gestalt, vor ihr Hirsch. Rv. R. stehender Hirsch, vor ihm Lorbeer-
blatt, darüber ~1VA>1 B. M. C. —. Vergl. Kat. Pozzi 278. 7,35 Gr. Leicht
oxydiert, sonst schön.

*30 Croton. 6. Jahrh. Archaischer Stater. QPO Dreifuß m. Löwenfüßen, aus dem
zwei Schlangen entsteigen. Rv. Ähnl. Darstellung incus, ohne Inschrift. B.
M. C. 1. 8 Gr. Vortrefflich erhalten.

i*
loading ...