Christliches Kunstblatt für Kirche, Schule u. Haus — 24.1882

Seite: 129
DOI Heft: DOI Seite: Zitierlink: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/christliches_kunstblatt1882/0133
Lizenz: Freier Zugang - alle Rechte vorbehalten Nutzung / Bestellung
0.5
1 cm
facsimile
1. 1882. viernndzwanzigster Jahrgang

Nr. 9.

für Kirche, schule und Haus.
Herausgcgeben von


H. Merz und C. G. Pfannschmidt.
Erscheint monatlich in einem Bogen. Preis des Jahrgangs 4 Mark. — Zn beziehen dnrch alle Postämter
nnd Buchhandlungen.

Die evangelische Kirche ;n Remagen.
Die im Grundriß, Querschnitt und im wesentlichen dnrch Ansichten liier
mitgeteilte Kirche wurde in den Jahren 187l, 72 für die kleinen evangelischen
Gemeinden zu Sinzig und Remagen a. Nh. von zusammen ca. 300—400 Seelen
erbaut, für welche 160 Sitzplätze als genügend erachtet wurden.
Das Kirchlein hat wegen seiner Billigkeit, die jedoch der Würde seines
Zweckes keinen Eintrag zn thun scheint, bei kirchlichen Behörden, die den Plan
verschiedentlich für bescheidene Verhältnisse empfehlen, und bei Gemeinden, die
nm Mitteilung desselben bei dem Unterzeichneten nachsuchen, so viel Beifall ge-
funden, daß cs im Interesse der beteiligten Kreise angezeigt erschien, das Bau-
werk zu veröffentlichen, wozu das „Christliche Kunstblatt" die geeignete Stelle
sein dürfte, da es nicht bloß die christliche Kunst im allgemeinen fördern, sondern
auch hier und da wirklichen Bedürfnissen nnd Notständen abhelsen will. Der
loading ...