Der Cicerone: Halbmonatsschrift für die Interessen des Kunstforschers & Sammlers — 12.1920

Page: 560
DOI issue: DOI article: DOI Page: Citation link: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/cicerone1920/0588
License: Free access  - all rights reserved Use / Order
0.5
1 cm
facsimile
Äus der Sammlerwelt und vom Kunfthandel — Neue Kataloge

fein. Die angeblichen Dürer-Miniaturen find
nichts als Kopien dritter Hand nach der „kleinen
Paffion“ des Meifters. önfer unzweideutiges
örteil hat inzwifchen auch die Beftätigung wohl
des beften deutfchen Dürer-Kenners gefunden
(lt. brieflicher Mitteilung an den Herausgeber
des „Cicerone“) und damit fallen alle fonftigen
Kombinationen, die die Herren Delarue und Leit-
fchuh an diefen angeblichen Fund knüpfen, in
pch zufammen. B.
Der Kunftmarkt
Äus der Sammlerwelt und vom
Kunftl)andel
3wei neugefundene Leibi
befinden fich feit kurzem im Befitje des Münchner
Kunfthändlers Otto H- Nathan. Beide Gemälde
waren feit ihrer Entftehung verborgen geblieben.
Das eine Bild, ein prächtiger „blonder Frauen-
kopf“, befand fich im Befitje des Malers Sperl,
der das Bild im Jahre 1866 von Leibi zum Ge-
fchenk erhielt und es zeitlebens in einem Koffer

verwahrte. Das zweite Bild, ein unvollendetes
Stilleben mit dem Ateliertifd) aus dem Jahre 1867,
wurde unterfpannt unter dem ebenfalls in den
Befih des Herrn Nathan übergegangenen be-
kannten Porträt Dreefen aufgefunden. Beide
Gemälde, welche auch in der in Vorbereitung
befindlichen Neuauflage des großen Leibl-Cüerkes
von maidmann abgebildet werden, kommen in
nächfter 3eit in der genannten Kunfthandlung
(München, Criftftraße 9) zur Ausftellung.
Düffeldorf
Die gefchäftliche Leitung des hiefigen graphi-
fdjen Kabinetts von Bergh & Co., das Dr. Koch
feinerzeit mit fchönem Enthufiasmus begründete,
hat J. B. Neu mann-Berlin gewiffermaßen als
Filiale feines Berliner Unternehmens übernommen.
Neue Kataloge
lojepb Baer & Co., Buchhandlung und Äntiquariat,
Frankfurt a. M., IJochftr. 6. Äntiquariatskatalog 664.
Ärd)äologie, Kunftgefd)icf)te. Äuswahl guter Bücher.
Ijeinz Lafaire, Fjannover, Breite Str. 6. Katalog
Nr. 3. Städte-Änfichten.
Lipfius & Cifc^er, Äntiquariat, Kiel, Falckftr. 9. Ka-
talog Nr. 49. Kieler Bücherfreund.

Herausgeber Prof. Dr. GEORG BIERMANN, Hannover, Große Aegidienftr. 4. Celefon Nord 429
..... Redaktionelle Vertretungen des „Cicerone“: ..><■■■■■.....
BERLIN: Dr. Karl Schwarz, Berlin CH. 30, Äfd)affenburger Str. 20 / MÜNCHEN: Kurt Pfifter, München,
Äinmillerftr. 34 / ILIIEN: Dr. ßeinr. Glüdc, ttlien I, Grünangerftr. 10 / DEN FjÄÄG: Dr. Otto Fjirfchmann,
Ryswyck, 3-6-• Leeuwendaal laan 61 / NEW YORK: Frank E. CHashburn Freund, 120 Fjaven Ävenue
....•■■■■■...New York City ..............
Verlag, Gefdjäftsftelle u.Propaganda-Abteilung KLINKHARDT & BIERMANN, Leipzig, Liebigftr. 2
Celefon 13467

Für unverlangt eingesandte Beiträge übernimmt die Schriftleitung keinerlei Gewähr.
gegen Beigabe des Portos in Briefmarken.

Rücksendung erfolgt nur

Erfcheinungstermin Redaktionsfdjluß
Heft 15.29. Juli Heft 15.23. Juli
„ 16.19. Auguft „ 16.. 13. Auguft


560
loading ...