Der Cicerone: Halbmonatsschrift für die Interessen des Kunstforschers & Sammlers — 19.1927

Page: 327
DOI issue: DOI article: DOI Page: Citation link: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/cicerone1927/0349
License: Free access  - all rights reserved Use / Order
0.5
1 cm
facsimile
SAMMLER UND MARKT

EIN UNBEKANNTES BILD VON
C. D. FRIEDRICH
Ein bisher unbekanntes Bild von Caspar Da-
vid Friedrich, das sich im Wiener Privatbesitz
befindet, verdient es, der Forschung wie der
großen Gemeinde Friedrichs bekannt gemacht
zu werden. Der alte Baum, an der Bohlenwand
des Ufers, dem Zeit und Element übel mitge-

spielt haben, füllt mit dem knorrigen Mono-
gramm seiner Äste, mit dem zierlichen Orna-
ment seiner schlafenden Blätter die hohe obere
Bildhälfte. Der tiefe rötliche Horizont, durch
Gebälk und Wasser gerahmt, zeigt den zierli-
chen Schattenschnitt einer Stadt, in der wir
Greifswald erkennen dürfen. Ein schmaler Si-
chelmond erscheint rechts oben im Gezweig in


Der alte Baum (41,5x55,5 cm) / Wiener Privatbesitz
527

Caspar David Friedrich
loading ...