Universitätsbibliothek Heidelberg, Cod. Pal. germ. 137
Chronicon pontificum et imperatorum, deutsch — Hagenau - Werkstatt Diebold Lauber, um 1460

Page: 216v
DOI Page: Citation link: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/cpg137/0428
Papst Silvester II. mit dem Teufel
License: Public Domain Mark Use / Order
0.5
1 cm
facsimile

Werk/Gegenstand/Objekt

Titel

Titel/Objekt
Papst Silvester II. mit dem Teufel
Weitere Titel/Paralleltitel
Chronicon pontificum et imperatorum, deutsch
Quelle des Titels
Sachbegriff/Objekttyp
Buchmalerei

Inschrift/Wasserzeichen

Aufbewahrung/Standort

Aufbewahrungsort/Standort (GND)
Universitätsbibliothek Heidelberg
Inv. Nr./Signatur
Cod. Pal. germ. 137, Bl. 216v

Objektbeschreibung

Objektbeschreibung
Papst Silvester II., der einen Pakt mit dem Teufel geschlossen haben soll, steht neben einem gehörnten, am ganzen Körper mit Fratzen übersäten, bocksbeinigen Teufel. Die Illustration wurde über eine andere Darstellung aufgeklebt 83 (OPPAVIENSIS, Chronicon pontificum et imperatorum) Szenen aus bestimmten Werken der Literatur (mit NAMEN des Autors und Titel des Werks) & 61 B 2 (POPE SILVESTER II.) 22 fiktive Szene, in der mindestens eine historische Person mitwirkt, Papst Silvester II. (999-1003) (+55) ganzfiguriges Porträt & 11 P 31 11 Papst & 11 K 42 Teufelspakt, Verkauf der eigenen Seele an den Teufel & 11 K 43 der Teufel oder Dämonen greifen Sterbliche an & 11 K 13 Teufel in Menschengestalt als ausgemergeltes Trugbild : 11 K 31 Teufel in reiner Phantasiegestalt & 31 A 44 41 exzessive Behaarung & 31 A 44 3 anthropomorphe Wesen mit Gliedmaßen, Organen, etc. an ungewöhnlichen Stellen & 31 A 44 2 anthropomorphe Wesen mit bestimmten Körperteilen in außergewöhnlich großer Anzahl & 31 A 45 Monster von gemischter Mensch- und Tiergestalt; Ripa: Mostri (+1) Kopf oder Gesicht (bzw. Teile des Gesichts) (+22) Bauch (+22 2) Gesäß (+31) Pfoten, Klauen, Zehen & 31 A 23 1 stehende Figur (+4) Dreiviertelprofil (+72) zwei Personen (+92 13) sich verschwören, intrigieren & 31 A 25 11 erhobene Arme & 31 A 25 52 1 die Handfläche nach oben richten & 31 A 25 55 1 der erhobene Zeigefinger & 31 B 62 33 weit geöffneter Mund & 11 P 31 11 1 Insignien des Papstes, z.B. die Tiara & 11 Q 71 46 1 Albe (Chorhemd) & 11 Q 71 46 7 (COPE) andere liturgische Gewänder (mit NAMEN), Pluviale & 11 Q 71 46 6 Stola

Maß-/Formatangaben

Format/Maße/Umfang/Dauer
14,5 x 14,5-15,

Auflage/Druckzustand

Werktitel/Werkverzeichnis

Herstellung/Entstehung

Künstler/Urheber/Hersteller (GND)
Lauber, Diebold
Lauber-Werkstatt
Martinus <Oppaviensis>
Entstehungsdatum
um 1460
Entstehungsdatum (normiert)
1450 - 1470
Epoche/Periode/Phase
Spätmittelalter
Entstehungsort (GND)
Hagenau
Material/Technik
Feder & koloriert

Auftrag

Publikation

Fund/Ausgrabung

Provenienz

Provenienz
Kontext
Bibliotheca Palatina

Restaurierung

Sammlung Eingang

Ausstellung

Bearbeitung/Umgestaltung

Thema/Bildinhalt

Thema/Bildinhalt (GND)
Buchmalerei

Literaturangabe

Rechte am Objekt

Aufnahmen/Reproduktionen

Künstler/Urheber (GND)
Universitätsbibliothek Heidelberg
Zeitpunkt Aufnahme (normiert)
2001
Creditline
Universitätsbibliothek Heidelberg
loading ...