Universitätsbibliothek Heidelberg, Cod. Pal. germ. 164
Eike <von Repgow>
Heidelberger Sachsenspiegel — Ostmitteldeutschland, Anfang 14. Jh.

Page: 7v
DOI Page: Citation link: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/cpg164/0028
License: Public Domain Mark Use / Order
0.5
1 cm
facsimile

Werk/Gegenstand/Objekt

Titel

Titel/Objekt
Landrecht zweites Buch: (1) Ldr. II 22 § 1: Zeugnis gegen den Richter; (2) Ldr. II 22 § 2: Zeugnis mit dem Richter; (3) Ldr. II 22 § 3: Zeugnis über Eintritt ins Kloster; (4) Ldr. II 22 § 4: Siebenereid; (5) Ldr. II 22 § 5: Zeugeneid des Beklagten gegen sich selbst.
Weitere Titel/Paralleltitel
Titelzusatz
Sachsenspiegel
Sachbegriff/Objekttyp
Buchmalerei

Inschrift/Wasserzeichen

Aufbewahrung/Standort

Aufbewahrungsort/Standort (GND)
Universitätsbibliothek Heidelberg
Inv. Nr./Signatur
Cod. Pal. germ. 164, Bl. 007v

Objektbeschreibung

Objektbeschreibung
Illustration der Rechtssätze des nebenstehenden Textes, mit roten oder blauen Lombarden sowohl im Text als auch im zugehörigen Bildstreifen markiert. Der Richter mit Grafenhut sitzt jeweils rechts auf einem gepolsterten Kastensitz am rechten Rand des Bildstreifens, links im Bild stehen die Zeugen, in der Regel mit auffälligen Schwurgesten. (1) Der Beweisführer steht in der Mitte und schwört mit den beiden Dingpflichtigen (selbdritt) auf eine Reliquie, auf die ebenfalls der der Fronbote schwört, der sich mit der Fronbotenpeitsche in der Hand zum Richter umdreht. (2) Der Beweisführer und drei Schöffen schwören auf eine Reliquie, auf die unter den Augen des Richters ebenfalls der Fronbote, der in der linken Hand die Fronbotenpeitsche hält, schwört. (3) Sieben Standesgenossen bezeugen vor dem Richter den Klostereintritt des vor ihnen hockenden Mannes, der mit der Kutte als Mönch gekennzeichnet ist. (4) 21 Männer sind zur Befragung als Zeugen vor den Richter getreten. (5) Vor dem Richter sitzt ein Mann, der Beweisgegner, der in der linken Hand die Reliquie hält, auf die er schwört und sich dabei selbst belastet. Hinter ihm steht der Beweisführer mit seinem Zeugen sowie drei weitere Zeugen.
Kommentar
Datierung: Anfang 14. Jh.

Maß-/Formatangaben

Format/Maße/Umfang/Dauer
30 x 23,5 cm,

Auflage/Druckzustand

Werktitel/Werkverzeichnis

Herstellung/Entstehung

Entstehungsdatum
14. Jh.
Entstehungsdatum (normiert)
1301 - 1400
Entstehungsort (GND)
Mitteldeutschland <Ost>
Material/Technik
Pergament , kolorierte Federzeichnung

Auftrag

Publikation

Fund/Ausgrabung

Provenienz

Provenienz
Kontext
Bibliotheca Palatina

Restaurierung

Sammlung Eingang

Ausstellung

Bearbeitung/Umgestaltung

Thema/Bildinhalt

Thema/Bildinhalt (GND)
Beweis
Geste
Rechtsbuch
Buchmalerei
Prozessrecht

Literaturangabe

Rechte am Objekt

Aufnahmen/Reproduktionen

Künstler/Urheber (GND)
Universitätsbibliothek Heidelberg
Reproduktionstyp
Digitales Bild
Rechtsstatus
Public Domain Mark 1.0
loading ...