Cod. Pal. germ. 164
Eike <von Repgow>
Heidelberger Sachsenspiegel — Ostmitteldeutschland, Anfang 14. Jh.

Page: 11r
DOI Page: Citation link: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/cpg164/0035
License: Public Domain Mark Use / Order
0.5
1 cm
facsimile

Werk/Gegenstand/Objekt

Titel

Titel/Objekt
Landrecht zweites Buch: (1) Ldr. II 65 § 1: Tat eines unmündigen Kindes, Schadensersatz durch den Vormund; (2) Ldr. II 65 § 2: Bestrafung des Kindes durch den Vormund; (3) Ldr. II 66 § : Königsfrieden für bestimmte Personen; (4) Ldr. II 66 § 1: Königlicher Frieden für Orte und Gebäude; (5) Ldr. II 66 § 2: Friedenstage: Donnerstag, Freitag, Samstag und Sonntag
Weitere Titel/Paralleltitel
Titelzusatz
Sachsenspiegel
Sachbegriff/Objekttyp
Buchmalerei

Inschrift/Wasserzeichen

Aufbewahrung/Standort

Aufbewahrungsort/Standort (GND)
Universitätsbibliothek Heidelberg
Inv. Nr./Signatur
Cod. Pal. germ. 164, Bl. 011r

Objektbeschreibung

Objektbeschreibung
Illustration der Rechtssätze des nebenstehenden Textes, mit roten oder blauen Lombarden sowohl im Text als auch im zugehörigen Bildstreifen markiert. (1) Ein Kind holt mit einem Beil aus, vor ihm liegt schon der von ihm erschlagene Mann auf dem Boden mit blutenden Wunden am rechten Oberarm und am Kopf. Daneben steht der Vormund des Kindes und begleicht den Schaden mit Münzen, die er einem anderen Mann in die geöffnete Hand gleiten lässt. (2) Der Vormund bestraft das Kind für seine Tat rechtens, indem er gleichzeitig auf eine Reliquie schwört. (3) Rechts im Bild sitzt der bekrönte König auf einem Thronstuhl und deutet mit dem ausgestreckten Zeigefinger seiner rechten Hand auf eine heraldische Lilie, möglicherweise auch als oberer Abschluss seines Lilienszepters und somit als Hinweis auf seine Herrschermacht, mit der er den Frieden bestätigt. Vor seinem Thron sind ein Mönch, ein Geistlicher, eine Frau, ein Mädchen und ein Jude getreten. (4) Mühle mit Wasserrad, Pflug und Kirchengebäude. (5) Darstellung Christi Himmelfahrt für den Donnerstag; Darstellung des Schöpfergottes, der den Menschen erschafft und der Gekreuzigte für den Freitag; Christus im Grab (Grablegung) und Bischof, der einen Geistlichen weiht, für den Samstag.

Maß-/Formatangaben

Format/Maße/Umfang/Dauer
30 x 23,5 cm,

Auflage/Druckzustand

Werktitel/Werkverzeichnis

Herstellung/Entstehung

Entstehungsdatum
14. Jh.
Entstehungsdatum (normiert)
1301 - 1400
Entstehungsort (GND)
Mitteldeutschland <Ost>
Material/Technik
Pergament , kolorierte Federzeichnung

Auftrag

Publikation

Fund/Ausgrabung

Provenienz

Provenienz
Kontext
Bibliotheca Palatina

Restaurierung

Sammlung Eingang

Ausstellung

Bearbeitung/Umgestaltung

Thema/Bildinhalt

Thema/Bildinhalt (GND)
Rechtsbuch
Vormund
Buchmalerei
Prozessrecht
Schadensersatz

Literaturangabe

Rechte am Objekt

Aufnahmen/Reproduktionen

Künstler/Urheber (GND)
Universitätsbibliothek Heidelberg
Reproduktionstyp
Digitales Bild
Rechtsstatus
Public Domain Mark 1.0
Creditline
Universitätsbibliothek Heidelberg
loading ...