Cod. Pal. germ. 848
Große Heidelberger Liederhandschrift (Codex Manesse) — Zürich, ca. 1300 bis ca. 1340

Page: 48v
DOI Page: Citation link: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/cpg848/0092
License: Public Domain Mark Use / Order
0.5
1 cm
facsimile

Werk/Gegenstand/Objekt

Titel

Titel/Objekt
Bruder Eberhard von Sax
Weitere Titel/Paralleltitel
Titelzusatz
Große Heidelberger Liederhandschrift (Codex Manesse)
Sachbegriff/Objekttyp
Buchmalerei

Inschrift/Wasserzeichen

Aufbewahrung/Standort

Aufbewahrungsort/Standort (GND)
Universitätsbibliothek Heidelberg
Inv. Nr./Signatur
Cod. Pal. germ. 848, Bl. 048v

Objektbeschreibung

Objektbeschreibung
Eberhard von Sax (1309 bezeugt) ist neben Heinrich von Mure (fol. 75v) der einzige Mönch im Codex Manesse. Auch Eberhards Onkel Heinrich ist im Codex dargestellt (fol. 59v). Beide gehörten dem Ostschweizer Geschlecht der Herren von Sax und Hohensax an, dessen Stammburg bei Feldkirch im Kanton St. Gallen stand. Ein späterer Nachkomme, Freiherr Johann Philipp von Hohensax, lieh die Handschrift im Jahr 1593/94 zu Studienzwecken in seine Schweizer Heimat nach Burg Forstegg aus. Später wollte er und auch seine Witwe die Handschrift nicht mehr herausgeben und so gelangte sie erst 1607 wieder nach Heidelberg zurück.

Maß-/Formatangaben

Format/Maße/Umfang/Dauer
35 x 25 cm,

Auflage/Druckzustand

Werktitel/Werkverzeichnis

Herstellung/Entstehung

Entstehungsdatum (normiert)
1305 - 1340
Entstehungsort (GND)
Zürich
Material/Technik
Pergament, Deckfarbenminiaturen

Auftrag

Publikation

Fund/Ausgrabung

Provenienz

Provenienz
Kontext
Bibliotheca Palatina

Restaurierung

Sammlung Eingang

Ausstellung

Bearbeitung/Umgestaltung

Thema/Bildinhalt

Thema/Bildinhalt (GND)
Buchmalerei
Liederbuch

Literaturangabe

Rechte am Objekt

Aufnahmen/Reproduktionen

Künstler/Urheber (GND)
Universitätsbibliothek Heidelberg
Zeitpunkt Aufnahme (normiert)
2002
Reproduktionstyp
Digitales Bild
Rechtsstatus
Public Domain Mark 1.0
Creditline
Universitätsbibliothek Heidelberg
loading ...