Cod. Pal. germ. 848
Große Heidelberger Liederhandschrift (Codex Manesse) — Zürich, ca. 1300 bis ca. 1340

Page: 197v
DOI Page: Citation link: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/cpg848/0390
License: Public Domain Mark Use / Order

0.5
1 cm
facsimile

Werk/Gegenstand/Objekt

Titel

Titel/Objekt
Herr Goesli von Eheheim
Weitere Titel/Paralleltitel
Titelzusatz
Große Heidelberger Liederhandschrift (Codex Manesse)
Sachbegriff/Objekttyp
Buchmalerei

Inschrift/Wasserzeichen

Aufbewahrung/Standort

Aufbewahrungsort/Standort (GND)
Universitätsbibliothek Heidelberg
Inv. Nr./Signatur
Cod. Pal. germ. 848, Bl. 197v

Objektbeschreibung

Objektbeschreibung
Die Familie des hier abgebildeten Goeslis von Ehenheim lebte südlich von Straßburg und bekleidetet das Burgmannenamt in Oberehenheim und Werd. Als Ritter ist er unter dem Namen Gozmar von Ehrenheim 1242 und 1276 urkundlich erwähnt, er ist jedoch wahrscheinlich nicht identisch mit dem Minnesänger gleichen Namens.

Maß-/Formatangaben

Format/Maße/Umfang/Dauer
35 x 25 cm,

Auflage/Druckzustand

Werktitel/Werkverzeichnis

Herstellung/Entstehung

Entstehungsdatum (normiert)
1305 - 1340
Entstehungsort (GND)
Zürich
Material/Technik
Pergament, Deckfarbenminiaturen

Auftrag

Publikation

Fund/Ausgrabung

Provenienz

Provenienz
Kontext
Bibliotheca Palatina

Restaurierung

Sammlung Eingang

Ausstellung

Bearbeitung/Umgestaltung

Thema/Bildinhalt

Thema/Bildinhalt (GND)
Buchmalerei
Liederbuch

Literaturangabe

Rechte am Objekt

Aufnahmen/Reproduktionen

Künstler/Urheber (GND)
Universitätsbibliothek Heidelberg
Zeitpunkt Aufnahme (normiert)
2002
Reproduktionstyp
Digitales Bild
Rechtsstatus
Public Domain Mark 1.0
Creditline
Universitätsbibliothek Heidelberg
loading ...