Ant. Creutzer Vorm. M. Lempertz [Editor]
Katalog einer hervorragenden Sammlung von Gemälden alter und neuerer Meister, Aquarellen, Pastellen, Kupferstichen Kunstgegenständen, sowie Antiquitäten aller Art. Münzen, Medaillen, Uhren, Waffen, Perser Teppiche, Stickereien, Einrichtungsgegenstände, geschnitzte und eingelegte Möbel aus dem Besitze eines Aachener Geistlichen: Versteigerung zu Aachen am 26. - 28. März 1914 (Katalog Nr. 52) — Aachen, 1914

Page: 69
DOI Page: Citation link: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/creutzer1914_03_26/0076
License: Creative Commons - Attribution - ShareAlike Use / Order
0.5
1 cm
facsimile
iädchen flankiert. Der hohe Aufsatz zeigt in der Mitte ein Türchen und eine
Schieblade und zu beiden Seiten eine Reihe von 5 übereinander iiegenden Schieb-
lädchen. Das ganze Möbel ist an der Vorderfront mehrfach ausgeschweift und
äußerst reich eingelegt mit Bändern, Ornamenten und Blumenvasen in mehr-
farbigem Holz. Mit hiibschen Bronzebeschlägen. Höhe 185, Breite 135, Tiefe 75 cm.
Siehe Abbildung.

895 Kommode. Louis XIV. Nußbaum, poiiert, reich eingelegt und mit prächtig ge-

triebenen ÜBeschlägen. Auf platten Kugelfüßchen und mehrfach ausgeschweifter
Vorderfront mit drei übereinander liegenden Schiebladen. Ringsum in mehr-
farbigem Holz reich eingelegt mit Bandwerk, Blumenornamenten, Vögeln und
großer Frauenfigur. Prächtiges Stiick. Höhe 89, Breite 114, Tiefe 58 cm.

896 Kommödchen. Holland. XVIII. Jahrh. Nußbaum, fourniert und eingelegt. Auf

hohen, vierkantigen Stollen und mit zwei Schiebladen. Auf drei Seiten und der
Piatte mit hellen Stern- und Ranken-Intarsien. Höhe 82, Breite 93, Tiefe 41 cm.

897 Kleiner Wandspiegel. XVIII. Jahrh. Holz, geschnitzt. Der breite Rahmen
durchbrochenes Rankenwerk mit Köpfen und als Bekrönung ein Engel.

Höhe 51, Breite 33 cm.

897a Konsole. XIX. Jahrh. Nußbaum fourniert, äußerst reich eingelegt und mit weißer
Marmorplatte. Auf geschnitzten Klauenfüßchen und mit ausgeschweiftem, dicken
Sockelbrett. Seitlich volutenförmig geschwungene Stützen. Allseitig reich einge-
legt in hellem Ahornholz mit Ornamenten, Vasen, Vögeln und Schmetterlingen

Höhe 88, Breite 83, Tiefe 45 cm.

898 Zwei Stühle. XVIII. Jahrh. Auf gedrehten Stollen mit Traversen. Die gebogene

Rückenlehne mit zwei Sproßen. Höhe 37 cm.

899 Klappsessel. Eichenholz geschnitzt. Mit gewundenen Stollen, flachen Sproßen

und hübsch geschnitztem Aufsatz an der Lehne. Höhe 130 cm.

900 Armlehnsessel. XVIII. Jahrh. Eichenholz. Das Unterteil sowie die hohe Lehne

geschloßen. Oben in der Lehne in ovalem Kranz die geschnittene Inschrift:
1795 I-N-M-I-G-M. Höhe 138 cm.

901 Armlehnsessel. XVIII. Jahrh. Eichenholz. Die hohe Rückenlehne mit geraden

Sprossen und volutenförmig geschweiften Armstützen. Höhe 120 cm.

902 Kommodentruhe. XVIII. Jahrh. Eichenholz, geschnitzt. Auf breiten Stollen

und mit zwei nebeneinander liegenden Schiebladen im Sockel. Die ganze
Vorderfront zeigt hübsches Schnitzwerk. Höhe 96, Länge 149, Breite 63 cm.

903 Sitztruhe. XVIII. Jahrh. Eichenholz, geschnitzt. Die Vorderfront mit je zwei

rechteckigen und kreuzförmigen Füllungen. Die Schlagleisten ringsum mit ge-
schnitztem Rankenwerk und lnitialen: „J. B. 1785“. H. 73, Br. 146, T. 58 cm.

904 Zwei Barockstühle. Eichenholz. Auf runden geknauften Stollen mit Traversen.
Die Rückenlehne mit breitem, hübsch ausgeschnittenen Medaillon. H. 104 cm. 2 St.

905 Zwei Barockstühle. Eichenholz. Aehnlich wie Vorige. Höhe 97 cm. 2 Stück.

906 Kleiner Barocktisch. Eichenholz. Auf runden, geknauften Stollen mit Traversen.

Unter der Platte eine breite Schieblade. Höhe 74, Breite 76, Tiefe 63 cm.

907 Barocktisch, Sessel und fünf Stühle. Eichenholz. Hübsche Dielen-Garnitur.

Tisch: Höhe 73, Breite 95, Tiefe 66 cm. Sessel: Höhe 122 cm. Stühle: Höhe 93 cm. 7 Teile.

- 69
loading ...