Dehio, Georg
Handbuch der deutschen Kunstdenkmäler (Band 2): Nordostdeutschland — Berlin, 1906

Page: 446
DOI Page: Citation link: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/dehio1906bd2/0459
License: Creative Commons - Attribution - ShareAlike Use / Order
0.5
1 cm
facsimile
Uet

— 446 —

Urs

Einzelfigg., in der Mitte Kreuzgruppe, die leine Gewandbehand-
lung durch Zerstörung der Gipsgrundierung geschädigt. Kanzel0
um 1620.

UETERSEN. Schlesw.Holst. Kr. Pinneberg. luv. II.
Ehem. Cisterc.Klst., seit 16. Jh. adeliges Fräuleinstift.
Kirche. Neubau 1738—48 nach Plänen Sonnins. Rck. mit Spiegel-
decke; sparsam stuckiert; großes Fresko von Colombo; tiefe Nonnen-
empore, ihr gegenüber Altar, Kanzel und Orgel über- und inein-
ander, prachtvolle Gruppe. — Schöner goldener Kelch 1504.

UJEST. Schles. Kr. Groß-Strehlitz. Inv. IV.
Pfarr-K. 1613. Im 18. Jh. umgebaut.

UK. Schlesw. Holst. Kr. Apenrade. Inv. I.
Kirche. Unbedeutender turmloser rom. Feldsteinbau mit schräg
angesetztem quadr. Chor. — Taufstein 12. Jh., an der Cupa oben
derbe Ranke.

ULDERUP. Schlesw.Holst. Kr. Sonderburg. Inv. I.
Kirche. Sprom. Feldsteinbau, schon im Ma., im 17. und 19. Jh.
stark verändert. — Kanzel 1578 von edler Art.

ULKEBÜLL. Schlesw.Holst. Alsen. Inv. II.
Kirche aus Ma., 1787 vergrößert. — Trefflicher Schnitzaltar
A. 16. Jh., alt bemalt, Antwerpener Arbeit. Die Flügelbilder ge-
lobt. Kreuzgruppe 13. Jh.

ULLERSDORF. Schles. Kr. Glatz. Inv. II.
Obelisk aus Gußeisen zu Ehren der Königin Luise 1802, gegossen
auf dem Hüttenwerk Malapane.

ULLERSDORF. Schles. Kr. Rotenburg. Inv. III.
Dorf-K. 1629. Von einigem Interesse die innere Ausstattung0 als
Beispiel ländlicher Kunstübung; Holz bemalt. — Ikon. Gräbst.
1615—34.

Schloß. 16. und 18. Jh.

ULSNIS. Schlesw.Holst. Kr. Schleswig, luv. II.
Kirche rom., 1796 umgestaltet, am Portal rohe rom. Skulpturen.
Crucifix M. 15. Jh.

UNISLAW. WPreußen Kr. Kuhn. Inv. V.
Dorf-K. um 1300, lsch. mit eingezogenem rck. Altarhaus; mehr-
fach verändert; Mauern Feldstein, Giebel Backstein.

ÜNZE. Brandenburg Kr. WPriegnitz. — [K.]
Dorf-K. derselben Anlage wie in Sükow; W-T. aus Ziegeln E. 15. Jh.
— Spgot. Sakramentshaus aus vollem Holz geschnitzl.

URSCHK0M. Schles. Kr. Steinau. Inv. II.
Ev. Pfarr-K. Zahlreiche ikou. Gräbst. 1569—1609.'
loading ...