Deutsche Kunst und Dekoration: illustr. Monatshefte für moderne Malerei, Plastik, Architektur, Wohnungskunst u. künstlerisches Frauen-Arbeiten — 5.1899

Seite: 236
DOI Heft: DOI Artikel: DOI Artikel: DOI Seite: Zitierlink: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/dkd1899_1900/0275
Lizenz: Freier Zugang - alle Rechte vorbehalten Nutzung / Bestellung
0.5
1 cm
facsimile
nachzuholen. Aus Privatbesitz wurde eine
vorzügliche Spitzensammlung zur Ausstellung
gebracht, die voraussichtlich als werthvoller
Grundstock für künftige Ergänzungen dem
Museum erhalten bleiben wird. Das Gedächt-
niss der van Dyck und Velasquez wurde durch
eine Ausstellung von Photographien, Stichen,
Bildern u. s. w. geehrt. In der permanenten
Gemälde-Ausstellung des Museums wurde die
Sammlung von Gemälden Fritz von Uhde's
durch eine Bracht - Ausstellung abgelöst.
August von Brandis' grossartig feierliches
und farbenprächtiges Bild der Hochzeit zu
Kana, mit seiner gemüthvollen und fein
empfundenen Mittelgruppe ist eingetroffen,
eine Gehrts-Ausstellung in Vorbereitung.

Dazu war es gelungen, den Karlsruher
Künstlerbund zu veranlassen, seine Litho-
graphien und Radirungen auszustellen, die
nicht nur einen ziemlich vollständigen Ueber-
blick über das bisher Veröffentlichte gaben,
sondern auch eine grosse Reihe neuer

Arbeiten, die von hier aus ihren Rundgang
durch deutsche Museen antraten.

Dem zweiten Ziele, Alt-Aachener Kunst
und Gewerbe zu sammeln, kann das Museum
natürlich nur allmählich nachstreben. Nach
der Uebersiedelung in ein neues Gebäude
werden damit die ersten Versuche gemacht
und soll dann auch darüber berichtet werden.

M. Sch.

NOTIZ. Als Urheber der in unserem
X. Wettbewerbe mit dem II. Preise
ausgezeichneten Künstler- Photographie hat
sich Herr Julius Faikus in Wien ausgewiesen.
£

AUSSTELLUNG. Im Königl. Kunst-
l gewerbe-Museum zu Dresden sind am
i. bis m. 28. Jan. zahlreiche Studien und
Entwürfe für Dekorations-Malereien zu einer
Sonder - Ausstellung vereinigt. Sie rühren
von der Hand des kürzlich aus Berlin
nach Dresden verzogenen wohl bewährten
Malers Albert Maennchen her.
loading ...