Deutsche Kunst und Dekoration: illustr. Monatshefte für moderne Malerei, Plastik, Architektur, Wohnungskunst u. künstlerisches Frauen-Arbeiten — 13.1903-1904

Page: 18
DOI article: DOI Page: Citation link: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/dkd1903_1904/0029
License: Free access  - all rights reserved Use / Order
0.5
1 cm
facsimile
8

E. Beutinger: Die moderne Kunst-Bewegung in Finnland.

A. LINDGREN-HELSINGFORS.

lünlierariF.

zuletzt gerade in — Finnland. Dieses
»Großfürstentum« hat im Kampf um
seine nationale Existenz gegenüber dem
Slaventum seit einigen Jahren den Weg
der Kunst beschritten, und zwar in so
glänzender und volkstümlicher Weise,
dass es sich eine echt nationale Kunst
schafft, die wir umsomehr bewundern
müssen, als dieses kleine Volk nicht
etwa nur seine alten Erinnerungen
auffrischt, sondern im Begriff ist, sich
eine an dieses Volk, Klima, Mate-
rialien und Lebens - Gewohnheiten an-
passende Heimats-Kunst zu schaffen,
— die eben nur finnisch ist. Es ist
eine Kunst, so herb und wahr, dass
sie das ganze Fühlen, die ganze Treue
und Wahrheits - Liebe, aber auch die
fanatische Anhänglichkeit des Finnen
an sein Land der tausend Seen in sich
birgt und zwar so tiefinnerlich echt,

dass derjenige, der mit den Verhält-
nissen des Landes vertraut ist, einen
anderen Rhythmus in dieser Kunst gar
nicht verstehen könnte.

Für den Innen-Raum kommt hier
namentlich ein stilbildendes Lebens-
Moment in Betracht: der grosse ge-
sellige Verkehr und die ausgeprägte
Gast-Freundschaft, beide an sich wieder
durch die klimatischen Verhältnisse
und das Aufeinander-Angewiesensein
bedingt. Durch diese natürlichen Vor-
bedingungen wird der im Volk liegende
Schmückungs - Trieb gefördert und er-
halten, aber nicht nur hier, sondern auch
auf dem gesamten ethischen Gebiete der
Geistes-Bildung, steht dieses stets mit
den Natur-Gewalten kämpfende Volk
mit den fortgeschrittensten europäischen

ÜÜÜÜUIII

EI.IEL SAARINEN—HELSINGFORS.

Treppen-Kandelabrr.
loading ...