Deutsche Kunst und Dekoration: illustr. Monatshefte für moderne Malerei, Plastik, Architektur, Wohnungskunst u. künstlerisches Frauen-Arbeiten — 13.1903-1904

Page: 252
DOI article: DOI Page: Citation link: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/dkd1903_1904/0263
License: Free access  - all rights reserved Use / Order
0.5
1 cm
facsimile
252

Yvanhoe" Rambosson—Paris: Vom Herbst-Salon zu Paris.

M»b GONYN DE LURIEUX. »Auf öder Heide*. Jiretonisch.es Mottv.

Werke geben. Der Mangel an Raum würde einige Werke hervorzuheben, welche die
mich auf eine uninteressante Aufzählung be- Redaktion dieser Zeitschrift wert befunden
schränken. Ich will mich daher begnügen hat veröffentlicht zu werden. Ehre wem

Ehre gebührt! — Carriere ist der
Triumphator dieser Ausstellung. Seine
bedeutungsvolle Auffassung und Model-
lierung, die präzise Verteilung von Licht
und Schatten, seine Gesichter, in denen
nichts zur Darstellung gelangt als das,
was unbedingt notwendig ist, um die
Seele und die Sinnes-Art der betreffen-
den Persönlichkeiten auszuprägen: all
diese Kunst einer ebenso erhabenen als
menschlichen Philosophie findet man
vereinigt in einer Gruppe, darstellend
eine Mutter, die ihre Tochter mit ihren
Armen umschlingt, und die er ohne
jede Anmaßung einfach nur »Porträts«
tituliert. — Ein anderer zeitgenössischer
Meister, dessen blendende Kunst wir tief
bewundern, ist Albert Besnard, welcher
neben zwei alten Werken, ein glänzen-
des, von Leben und Bewegung erfülltes
Gemälde eingeschickt hat: »ZurHärings-
Zeit« (A TEpoque du Hareng), den
mile dufau. Nymphe, Strand von Berckstrand (Berck-Plage)
loading ...