Deutsche Kunst und Dekoration: illustr. Monatshefte für moderne Malerei, Plastik, Architektur, Wohnungskunst u. künstlerisches Frauen-Arbeiten — 46.1920

Page: 155
DOI article: DOI Page: Citation link: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/dkd1920/0171
License: Free access  - all rights reserved Use / Order
0.5
1 cm
facsimile
FRIEDRICH REHBERG.

BILDNIS PROF. C. PH. MORITZ.

ALT-BERLINER PORTRÄTS.

VON MAX OSBORN.

■M

ich dünkt immer, die Gestalt eines Men-
schen ist der beste Text zu allem, was
sich über ihn empfinden und sagen läßt", meint
Goethes Stella — : es gibt keinen schöneren und
ausdrucksvolleren Kulturspiegel einer Zeit als
eine erlesene Bildnisgalerie. Und jeder großen
Porträtausstellung wird es so ergehen, daß sie
mehr als nur ein kunstgeschichtliches Doku-
ment darstellt.

So war es auch um die Frühjahrsveranstal-
tung der Berliner Akademie der Künste bestellt.
Sie sollte nach dem ursprünglichen Plan eine

umfassende Vorstellung von der deutschen Bild-
niskunst seit dem Ausgang des achtzehnten
Jahrhunderts bis an die Schwelle der Gegen-
wart geben. Da kamen die Tage des Kapp-
Putsches und der folgenden Unruhen dazwi-
schen, bei denen auch das Akademiegebäude
eine Anzahl Infanterietreffer abbekam. Die
privaten Besitzer, auf die man vor allem rech-
nete, wurden zurückhaltend. Die Versicherungs-
quoten stiegen ins Ungeheure. Die chronischen
Transportschwierigkeiten erwiesen sich als so
herrisch, daß man auf pünktliches Eintreffen aus-

XXIII. Juli 1920. 1
loading ...