Dorotheum <Wien [Editor]
Nachlaß Friedrich von Amerling: (Stiftung für die Genossenschaft der Bildenden Künstler Wiens) ; Versteigerung von Mittwoch den 3. bis Samstag den 6. Mai 1916 (Katalog Nr. 263) — Wien, 1916

Page: 49
DOI Page: Citation link: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/dorotheum1916_05_03/0071
License: Creative Commons - Attribution - ShareAlike Use / Order
0.5
1 cm
facsimile
565. RAHMEN aus Nußbaumholz, geschnitzt. Als Einlage ein Blatt in mikroskopischer Klein-
schrift mit Stellen aus dem alten und neuen Testament in verschiedenen Sprachen, mit
ebensolchen Initialen, Federzeichnungen und Randverzierungen.

XVIII. Jahrhundert. Länge 53 cm, Breite 37 cm.

566. ZWEI NACKTE, GEFLÜGELTE ENGEL, aus Lindenholz geschnitzt, braun gebeizt.
XVIII. Jahrhundert. Länge 77 cm.

567. QUADRATISCHER RAHMEN mit reliefierten Blumen aus Metallstreifen, in der Rahmen-
öffnung auf rotem Samtgrund ein Holzkreuz mit dem Körper Christi aus Birnholz.
XVIII. Jahrhundert. Höhe 57 cm.

568. RAHMEN aus Lindenholz, reich geschnitzt und durchbrochen, mit Putten. Im ovalen
Rahmen ein Silberfiligran-Medaillon mit kleiner Madonnenstatuette aus Holz, Nachbildung
eines Gnadenbildes.

XVIII. Jahrhundert. Höhe 76 cm.

*

569. RAHMEN aus Lindenholz, geschnitzt und durchbrochen. Im Innern ovale Pergament-
miniatur, Kaiser Ferdinand III. auf dem Thron, umgeben von den Länderwappen.
Barock. Höhe 47 cm, Breite 40 cm.

570. SPIEGELRAHMEN, reich geschnitzt und bronziert, in Louis XIV.-Formen.
Höhe 123 cm, Breite 95 cm.

571. RENAISSANCE-RÄHMCHEN mit Bronzeverzierung. Innen ein beiderseits bemaltes Bild
auf Kupfer, darstellend den heiligen Hieronymus und Venus vor dem Bade.

Höhe 8 cm, Breite 10 cm.

572. MANGELBRETT aus Holz geschnitzt, mit figuralem und ornamentalem Dekor.
XVIII. Jahrhundert. Länge 73 cm.

573. SPIEGELRAHMEN, rechteckig, aus Holz mit .Schildpattauflage und vier vergoldeten,
reichen Bronzeappliken an den Ecken. Die vier Appliken aus späterer Zeit.

Italienisch. XVII. Jahrhundert. Höhe 45 cm, Breite 40 cm. Siehe Abbildung Tafel 62.

574. HOLZKASSETTE mit reichem Rankenwerk aus geschnitzten Korallenauflagen und
Filigranknöpfen sowie Bronzefüßen.

XVIII. Jahrhundert. Höhe 13 cm, Länge 24 cm. Siehe Abbildung Tafel 48.

575. KLEINE KASSETTE aus Palisanderholz mit Einlagen aus Elfenbein, Perlmutter und
Messing. Zwei Messinghandhaben, im Innern sechs Schubladen.

Italienisch. XVIII. Jahrhundert. Höhe 18 cm, Länge 28 cm, Breite 20 cm.

576. ACHTECKIGER RAHMEN mit Bronzeverzierung. Innen eine reich ornamentierte Messing-
platte mit einem in Öl gemalten Christusbild.

Im Renaissancestil. Maße des Rahmens: Höhe 50 cm, Breite 45 cm.

577. SPIEGELRAHMEN aus Holz, geschnitzt und vergoldet, mit Einlagen aus bunt gravierten
Spiegelgläsern.

Venezianisch. XVIII. Jahrhundert. Höhe 121 cm, Breite 72 cm.

578. ACHTECKIGE KASSETTE aus Holz mit Perlmutterauflagen, reich in Gold mit Orna-
menten bemalt.

Italienisch, Spätrenaissance. Höhe 27 cm. Siehe Abbildung Tafel 49.

49
loading ...