Dorotheum <Wien> / Kunstabteilung [Editor]
Gemälde alter und neuerer Meister, Aquarelle, Graphik, Handzeichnungen, Miniaturen, Skulpturen, Bronzen, Metallarbeiten, Gold, Silber, Kunstmöbel, Uhren, Bildteppiche, Keramik, Perserteppiche: Versteigerung: 4., 5. und 6. Juli 1940 (Katalog Nr. 460) — Wien, 1940

Page: 44
DOI Page: Citation link: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/dorotheum1940_07_04/0046
License: Creative Commons - Attribution - ShareAlike Use / Order
0.5
1 cm
facsimile
44

VERSTEIGERUNG FREITAG, DEN 5. JULI 1940

417 Kraterförmige Empire-Dekorationsvase aus Bronze, in zweifarbiger
Feuervergoldung, sockeiförmiger Fuß mit Vasenreliefs, darin Früchte,
der Vasenaufsatz zweihenkelig mit Weinlaubenreliefs, die Wandung
zeigt tanzende Bacchantinnen. Französisch, um 1820. Höhe 53 cm.
(300.—) 150

418 Bronzemörser, niedere, breit ausladende Form, einfach profilierter
Rand und Fuß. Die Wandung mit stilisierten Lilien verziert. Höhe 8 cm,
Durchmesser 12 cm. Florenz, Anfang des 16. Jahrhunderts. (360.—)

180

Siehe Abbildung Tafel 26

419 Leuchterträgerfigur aus Bronze, in Gestalt eines Landsknechtes auf
profiliertem Holzsockel. Figurenhöhe 19 cm. Süddeutsch, 16. Jahr-
hundert. Leuchterdüllen fehlen. (500.—) 250

Siehe Abbildung Tafel 31

420 Renaissance-Bronzemörser, niedere, weit ausladende Form, reich
profiliert, die Wandung mit zwei Reliefornamentbändern, der Mund-
rand trägt die Signatur P. M. Le Clerc. Höhe 13 cm, Durchmesser
18 cm. Französisch, 16. Jahrhundert. (500.—) 250

Siehe Abbildung Tafel 28

421 Renaissance-Mörser aus hellem Bronzeguß, mit zwei stilisierten
Delphinhenkeln. Reich profilierte Wandung mit gravierten Wappen-
kartuschen. Ausladender Mundrand. Höhe 24 cm. Deutsch, 16. Jahr-
hundert. (500.—) 250

Siehe Abbildung Tafel 29

422 Gueridon im Louis-XVI.-Stil aus Eisenguß, mit grünem Lackanstrich;
vergoldete Bronze-Widderköpfe, Bockfüße und Ochsenaugenleisten.
Höhe 95 cm, Durchmesser 42 cm. (120.—) 60

423 Bronzegriff in Gestalt eines Löwenkopfes. Norditalien, 16. Jahrhundert.
(60.—) 30

424 Frühgotische Räucherampel aus Bronze, mit niederem turmartigen, in
drei Felder geteiltem Deckel. Deutsch, Anfang des 15. Jahrhunderts.
Höhe 15 cm. (240.—) 120

Siehe Abbildung Tafel 31

425 Zwei Bronzefiguren, Johannes und Maria (zu einer Kreuzigungsgruppe
gehörend), auf weißem profiliertem Alabastersockel, mit Flachrelief des
Verkündigungsengels, sowie Christus am Ölberg. Höhe ohne Sockel
22 cm. Hohlguß. Oberitalienisch, um 1600. Ehemals Sammlung Zatzka,
Wien. (400.—) 200
loading ...