Rud. Elsas, Kunstauktionshaus <Berlin> [Hrsg.]
Interieurs und Kunstbesitz B., Hohenzollernstr. 1: Versteigerung: Sonnabend, den 5. Dezember 1931 — Berlin, 1931

Seite: 18
DOI Seite: Zitierlink: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/elsas1931_12_05/0022
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen Nutzung / Bestellung
0.5
1 cm
facsimile
GEMÄLDE

SPEISEZIMMER:

211. JAN FYTH: „Stilleben: Tote Vögel, Gemüse und

kupferner Kessel auf einer Tischplatte". Lwd.
Größe 62:85. Schwarzer Rahmen

212. G. HUYSMANN, 1648—1727: „WaldigeFIußland-

schaft mit Staffage". Lwd. Größe 42:58.
Brauner Rahmen. (Abbildung Tafel 14)

213. E. VAN HEEMSKERK, 1610—1680: „Vergnügte

Bauemgesellschaft". Lwd. Größe 51:77.
Schwarzer Rahmen. (Abbildung Tafel 18)

214. C. TROYON: „Kühe und Ziegen an der Tränke"

Holz, Größe 41:57. Schwarzer Rahmen.

(Abbildung Tafel 17)

HALLE:

215. J. H. TISCHBEIN, 1722—1789: „Bildnis des

Landgrafen Friedrich II. von Hessen-Cassel,
Kniestück, in großer Uniform mit Marschall-
stab". Lwd. Größe 145:105. Orig. Rahmen.

(Abbildung Tafel 13)

216. H. RIGAUD: „Halbfigur eines Fürsten in Al-

longeperücke, Brusthamisch und roter Ueber-
wurf." Lwd. Größe 63:80. Alter Goldrahmen

(Abbildung Tafel 16)

217. LARGILLIERE: „Halbfigur eines Gelehrten mit

Allongeperücke, grauer Rock und roter Ueber-
wurf. Die Rechte, welche eine Feder hält,
ruht auf einem Buch". Lwd. Größe 115:83.
Silber-Rahmen (Abbildung Tafel 16)

218. NORDISCHER MEISTER um 1780: zwei Bild-

nisse eines Ehepaares. Im Oval, Lwd. Größe
56:69. Louis XVI.-Rahmen.

(Abbildung Tafel 16)

HERRENZIMMER:

219. F. v. LENBACH: „Feldweg mit blühenden Stau-

den, im Hintergrund Roggenfeld, als Staf-
fage ein kleines Mädchen". Malpappe, gemalt
1866 oder 1867, rückseitig Zertifikat. Größe
15:19, Goldrahmen. (Abbildung Tafel 15)

220. ZWEI FRANZ. MEISTER, 18. Jahrh.: „Zwei

Küstenlandschaften im Stil des Cl. Lorrain,
mit reicher Figuren- und Tierstaffage". Lwd.
Größe 35:44.

220a. LUCAS CRANACH: „Caritas". Mit Expertise
von Prof. Friedländer.

BIBLIOTHEK-ZIMMER:

221. NICOLAS MAES, 1632 -1693: „Bildnis eines

vornehmen Herrn vor einer Draperie. Die
Linke ist auf eine Estrade gelehnt, über die
man in eine hügelige Landschaft hinaus-
blickt." Lwd. Größe 122:98. Holzrahmen.
Mit Expertise. (Abbildung Tafel 18)

18
loading ...