Fliegende Blätter — 24.1856 (Nr. 553-576)

Page: 104
DOI issue: DOI Page: Citation link: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/fb24/0108
License: Public Domain Mark Use / Order
0.5
1 cm
facsimile

„Stesselseppel, Du rauchst ja, daß Du Dich selbst kaum mehr sieh'st!"

„Ja, G'vatter Seppelsteffel, da bin i a mol schön ang'schmiert worden: kauf ich mir in der Stadt an noblen Pfeifen-
kops, sagt der Drechsler zu mir, ich sollt'n nur fleißig anrauchen, nachher wird er schön braun; jetzt rauch ich 'n schon vierzehn
Tag an und er is noch all'weil weiß."

Die große Wäsche.


„Herr v. Kümmelberg, wollen's die Güte haben und nachzählen; hier sind 35 Vatermörder und das Heind, macht
39 kr.; sie vorige Wäsche steht auch noch mit 19 Vatermörder ohne dem Hemd, macht in Summa 58 kr."
Redaction: CaSp. Braun und Friedr. Schneider» — München, Verlag von Braun 8 Schneider.
Schnkllpressendruck von C. R. Schnrich in München.

Werk/Gegenstand/Objekt

Titel

Titel/Objekt
"Das Anrauchen" "Die große Wäsche"
Weitere Titel/Paralleltitel
Fliegende Blätter
Quelle des Titels
Sachbegriff/Objekttyp
Grafik

Inschrift/Wasserzeichen

Aufbewahrung/Standort

Aufbewahrungsort/Standort (GND)
Universitätsbibliothek Heidelberg
Inv. Nr./Signatur
G 5442-2 Folio RES

Objektbeschreibung

Maß-/Formatangaben

Auflage/Druckzustand

Werktitel/Werkverzeichnis

Herstellung/Entstehung

Künstler/Urheber/Hersteller (GND)
Ille, Eduard
Entstehungsort (GND)
München

Auftrag

Publikation

Fund/Ausgrabung

Provenienz

Restaurierung

Sammlung Eingang

Ausstellung

Bearbeitung/Umgestaltung

Thema/Bildinhalt

Thema/Bildinhalt (GND)
Rauchen <Motiv>
Herr <Motiv>
Zahlung
Kragen
Verfärbung
Tabakspfeife <Motiv>
Missverständnis
Karikatur
Reinlichkeit
Wäscherin
Hemd <Motiv>
Satirische Zeitschrift
Thema/Bildinhalt (normiert)

Literaturangabe

Rechte am Objekt

Aufnahmen/Reproduktionen

Künstler/Urheber (GND)
Universitätsbibliothek Heidelberg
Creditline
Fliegende Blätter, 24.1856, Nr. 565, S. 104 Universitätsbibliothek Heidelberg
loading ...