Fliegende Blätter — 33.1860 (Nr. 783-808)

Seite: 104
DOI Heft: DOI Seite: Zitierlink: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/fb33/0108
Lizenz: Public Domain Mark Nutzung / Bestellung
0.5
1 cm
facsimile
104

Die angeborene Schüchternheit.


„Ne, wahrhaftig, meine Herren, Sie irren sich großartig, wenn Sic den falschen Gerüchten glauben, als ginge ich den
Wirthen in den Gasthäusern durch. Ich will das gewiß nicht, allein ich besitze von Natur aus eine so kolossale Schüchtern-
heit, daß ich mir oft nicht traue, den Kellner oder das Schcnkmädchen zu fragen, was ich schuldig bin!"

Die aus der Art geschlagenen Kinder.

Frau, das versteh'st Du nicht, ich mcin's gut mit den Kindern, ich will ihnen etwas zu trinken geben."— „Ach, Vater, laß'
uns schlafen, wir wollen nicht trinken!" — „Was? nicht trinken! Gott, das sind meine Kinder nicht!"

Redaktion: Casp. Braun und Ariedr. Schneider. — München, Verlag von Braun 8 Schneider.

S ch n ell» ressendruck von C. R Schurich in München.

Werk/Gegenstand/Objekt

Titel

Titel/Objekt
"Die angeborene Schüchternheit" "Die aus der Art geschlagenen Kinder"
Weitere Titel/Paralleltitel
Fliegende Blätter
Quelle des Titels
Sachbegriff/Objekttyp
Grafik

Inschrift/Wasserzeichen

Aufbewahrung/Standort

Aufbewahrungsort/Standort (GND)
Universitätsbibliothek Heidelberg
Inv. Nr./Signatur
G 5442-2 Folio RES

Objektbeschreibung

Maß-/Formatangaben

Auflage/Druckzustand

Werktitel/Werkverzeichnis

Herstellung/Entstehung

Entstehungsort (GND)
München

Auftrag

Publikation

Fund/Ausgrabung

Provenienz

Restaurierung

Sammlung Eingang

Ausstellung

Bearbeitung/Umgestaltung

Thema/Bildinhalt

Thema/Bildinhalt (GND)
Schlaf <Motiv>
Zahlung
Gast <Motiv>
Ausrede <Motiv>
Ehefrau <Motiv>
Schüchternheit
Karikatur
Kind <Motiv>
Mutter <Motiv>
Vater <Motiv>
Kellner
Schlafzimmer <Motiv>
Kellnerin <Motiv>
Trunkenheit <Motiv>
Gaststätte
Satirische Zeitschrift
Thema/Bildinhalt (normiert)

Literaturangabe

Rechte am Objekt

Aufnahmen/Reproduktionen

Künstler/Urheber (GND)
Universitätsbibliothek Heidelberg
Creditline
Fliegende Blätter, 33.1860, Nr. 795, S. 104 Universitätsbibliothek Heidelberg
loading ...