Fliegende Blätter — 8.1848 (Nr. 169-192)

Seite: 26
DOI Heft: DOI Seite: Zitierlink: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/fb8/0030
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen Nutzung / Bestellung
0.5
1 cm
facsimile
(Fortsetzung.)

Das Pferd des Lehrjungen, der durch
den Gang der Ereignisse von seinem
Meister getrennt wurde, macht einen
Besuch auf dem Rathhause —

und drängt sich in die Sitzung der
Stadtverordneten.

Hierauf läuft es auf die Gallerte
des Rathhausthurmes und bringt seinen
Reiter in Verlegenheit.

!ll !

Seine Bemühungen werden
aber nicht von dem gewünsch-
ten Erfolge gekrönt.

Pips verliert jedoch die Gei-
stesgegenwart nicht und sucht die
Steigbügel^zu gewinnen.

Die unübertreffliche Geschwindigkeit des Pferdes
rettet indeß den Lehrling.

26

Meister Lapp und sein Lehrjunge Pips.

Hierauf setzt das unermüdliche Roß seinen
Weg fort —

und sucht ebenfalls über den Topfmarkt das
Freie.

Fleischer Keil, von Rache-
gedanken erfüllt, verfolgt die
Spur des Schneiders.
Objekt
Titel: Fliegende Blätter
Detail/Element: "Meister Lapp und sein Lehrjunge Pips"
Künstler/Urheber: Reinhardt, Carl  i
Inv.Nr./Signatur: G 5442-2 Folio RES
Aufbewahrungsort: Universitätsbibliothek Heidelberg  i
Schlagwort: Lehrling <Motiv>  i
Schaufenster  i
Sitzung  i
Turm <Motiv>  i
Pferd <Motiv>  i
Zerstörung  i
Steigbügel <Pferdesport>  i
Karikatur  i
Fleischer <Motiv>  i
Satirische Zeitschrift  i
Topf  i
Störung  i
Fall  i
Herstellungsort: München  i
Kommentar:
Bildnachweis: Fliegende Blätter, 8.1848, Nr. 172, S. 26
Aufnahme/Reproduktion
Urheber: Universitätsbibliothek Heidelberg  i
HeidICON-Pool: UB Fliegende Blätter  i
Copyright: Universitätsbibliothek Heidelberg
Bild-ID HeidIcon: 100995
loading ...