Fliegende Blätter — 90.1889 (Nr. 2267-2292)

Page: 54
DOI issue: DOI Page: Citation link: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/fb90/0059
License: Free access  - all rights reserved Use / Order
0.5
1 cm
facsimile
54 Die verkannten Dioskuren.

In einer gebildeten Gesellschaft war neulich die Rede von zwei
sehr intimen Freunden. „Ja", bemerkte einer der Anwesenden, „die
Zwei gehören einander an, wie Kastor und Hektar!" — Beim Nach-
hausegehen erinnert sich der Erste seines mythologischen Jrrthums
und gesteht seinem ihn begleitenden Freunde: „Du, mir scheint,
heute habe ich mich gründlich blamirt, als ich Kastor und Hektvr
citirte; mir scheint es, als hieße der zweite: Pollux!" „Ei jawohl",
nickte ihm sein Begleiter verständnißinnig zu, „mir kam es auch so
vor, doch wußte auch ich nicht gleich, wie der zweite Hund heißt!"

Unbestreitbar.

A: „Was? Deine Tochter hat sich nach Japan verheirathet —
so weit?" — B: „Ja, ja — eine recht gute Partie!" — A: „Wie
heißt denn ihr Mann?" — B: „Maier!" — A: „Was — Maier?
und deßwegen geht sie so weit fort?! Einen Maier hätte sie auch
hier haben können!" _

Kein Wunder.

Professor (im Kolleg): „..Das lange Ausbleiben des
Moses beunruhigte die Kinder Israels!"

Student (zu seinem Nachbar): „Kein Wunder! Wenn das
Moos ausbleibt, wird wohl Jeder unruhig werden."

Doch etwas.

„Sie wünschen eine Anstellung im Staatsdienste? Ja, was
haben Sie dem Staate denn schon Alles geleistet?"

„Dreimal den Offenbarungseid!"

Aus der Schule.

Professor: „Können Sie mir sagen, wer Aristophanes war?"
Schüler: „Bedaure, Herr Professor — daß weiß ich selber
nicht!" ___

Eskimojade.

Pfg lebt' in dulci jubilo

ä In Grönland einst ein Eskimo.
Der liebt voll Liebeslust und Leid
Die allerschönste Eskimaid,

Eskimojade.

Und nennt im Garten sie und Haus
Bald Eskimiez, bald Eski maus.

Im wunderschönen Eskimai,
Spazieren gingen froh die Zwei,
Geschminkt die Wangen purpurroth,
Wie's mit sich bringt die Eskimod,

Und setzten sich ganz sorgenlos
Jn's wunderweiche Eskimoos.

Still funkelte am Horizont
Der silberklare Eskimond.

Da schlich herbei ans dichtem Rohr,
Othello, Grönlands Eskimohr.

In schwarzer Hand hielt fest den Dolch
Der eifersücht'ge Eskimo Ich
Und stach zwei- dreimal zu voll Wuth
In frevelhaftem Eskimuth.

Werk/Gegenstand/Objekt

Titel

Titel/Objekt
"Eskimojade"
Weitere Titel/Paralleltitel
Fliegende Blätter
Quelle des Titels
Sachbegriff/Objekttyp
Grafik

Inschrift/Wasserzeichen

Aufbewahrung/Standort

Aufbewahrungsort/Standort (GND)
Universitätsbibliothek Heidelberg
Inv. Nr./Signatur
G 5442-2 Folio RES

Objektbeschreibung

Maß-/Formatangaben

Auflage/Druckzustand

Werktitel/Werkverzeichnis

Herstellung/Entstehung

Künstler/Urheber/Hersteller (GND)
Oberländer, Adolf
Entstehungsort (GND)
München

Auftrag

Publikation

Fund/Ausgrabung

Provenienz

Restaurierung

Sammlung Eingang

Ausstellung

Bearbeitung/Umgestaltung

Thema/Bildinhalt

Thema/Bildinhalt (GND)
Karikatur
Satirische Zeitschrift

Literaturangabe

Rechte am Objekt

Aufnahmen/Reproduktionen

Künstler/Urheber (GND)
Universitätsbibliothek Heidelberg
Creditline
Fliegende Blätter, 90.1889, Nr. 2272, S. 54 Universitätsbibliothek Heidelberg
loading ...