Fliegende Blätter — 96.1892 (Nr. 2423-2448)

Page: 36
DOI issue: DOI Page: Citation link: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/fb96/0036
License: Free access  - all rights reserved Use / Order
0.5
1 cm
facsimile
Schon und schöner.

A: „Meine Herren, dieses Frühjahr war ich mit meiner Frau in
Florenz — wunderbar, herrlich, sage ich Ihnen!"

B: „O, das ist noch gar nichts! Da geben Sie 'mal Obacht, wie
schön erst Florenz ist, wenn man ohne Frau hingeht!"

Verfä»gliche Frage.

Wer Ander'» eine Grube gräbt?c.

Die beste Mundart.

Man stritt wohl lange hin und her, Ich hab's gefunden-wollt Jhr's wissen?

Was wohl die beste Mundart war', — Die beste Mundart ist — das Küssen!

Fräulein: „• . . . Nicht wahr, Sie studiren?" — Studiosus:
Sie kleine Schmeichlerin!"

Redaction: I. Schneider in München. — Verlag von Braun & Schneider in München.
Kgl. Hos-Buchdrnckerei von E. Mühlthaler in München.

Hiezu eine Leilage.

Werk/Gegenstand/Objekt

Titel

Titel/Objekt
"Wer Ander´n eine Grube gräbt, fällt selbst hinein" "Eine verfängliche Frage"
Weitere Titel/Paralleltitel
Fliegende Blätter
Quelle des Titels
Sachbegriff/Objekttyp
Grafik

Inschrift/Wasserzeichen

Aufbewahrung/Standort

Aufbewahrungsort/Standort (GND)
Universitätsbibliothek Heidelberg
Inv. Nr./Signatur
G 5442-2 Folio RES

Objektbeschreibung

Maß-/Formatangaben

Auflage/Druckzustand

Werktitel/Werkverzeichnis

Herstellung/Entstehung

Künstler/Urheber/Hersteller (GND)
Hengeler, Adolf
Mandlick, August
Entstehungsdatum (normiert)
1891
Entstehungsort (GND)
München

Auftrag

Publikation

Fund/Ausgrabung

Provenienz

Restaurierung

Sammlung Eingang

Ausstellung

Bearbeitung/Umgestaltung

Thema/Bildinhalt

Thema/Bildinhalt (GND)
Fluss <Motiv>
Rache <Motiv>
Streich <Scherz>
Student <Motiv>
Lachen <Motiv>
Grube
Boot <Motiv>
Fuß <Motiv>
Brücke <Motiv>
Karikatur
Pfeife
Angeln <Motiv>
Junge Frau <Motiv>
Satirische Zeitschrift

Literaturangabe

Rechte am Objekt

Aufnahmen/Reproduktionen

Künstler/Urheber (GND)
Universitätsbibliothek Heidelberg
Creditline
Fliegende Blätter, 96.1892, Nr. 2426, S. 36 Universitätsbibliothek Heidelberg
loading ...