Daheim — 52.1915-1916

Seite: 64
DOI Heft: DOI Seite: Zitierlink: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/feldztgdaheim1915bis1916/0064
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen Nutzung / Bestellung
0.5
1 cm
facsimile
L2. Iahrg. Nr. 2. L" 9- Oktober 19k 5.

kZ Die Russenterrassen.

Der Kurs ging scharf Nord-Nord-Ost. Der deutsche
Militärdoppeldecker mit den grog aufgemalten schwarzen
Kreuzen auf der Unterseite der Tragflächen hatte in schlankem
Bogen den regungslos in den Lüsten stehenden Fesselballon
bei Wojnilow umflogen und stieg dann steil himmelan.

Sein blinkender Stahlrumpf glitt sonnebeleuchtet wie ein
glühender Silberstreifen in das seidenmatte Sommerhimmel-
blau. immer höher, immer höher, bis man von unten
die Umrißlinien der Tragflächen nicht mehr erkennen konnte,
und nur das Leuchten wis ein feiner Streifen blieb.

Der kleine Marineoberleutnant hatte sich bequem auf
seinem Beobachtersitz ins Leder zurückgelehnt und betrachtete
die unter dem Flugzeug dahinschwimmende galizische Land-
schaft. Das war ja der reine Spazierflug! Die Russen sollten
sich nordöstlich des Dnjester im Berggelände um Rohatyn noch
einmal sestgesetzt haben, nachdein deutsche nnd österreichisch-
ungarische Truppen sie kurz vorher bei Bukaczowce nach ge-
lungenem Flußübergang mächtig gcschlagen. Bewundernswert

Von Hellmuth Unger. R

war es, wie dieser seit Wochen weichende zähe Gegner sich
immer wieder zu neuem Widerstande aufraffte. Diesmal
aber sollte es auf dem Boden des österreichischen Kronlandes
zum letzten Mal gewesen sein!

Infanteric auf der Heerstraße. Verbündete Truppcn.
Dort Trainkolonnen.

Freche Kerls sind das, dachte der Oberleutnant, sich gar
nicht gegen Flugzeuge zu decken, als gäbe es überhaupt keine
russischen Flieger.

Dort kani der Strom. Breit und mächtig zog er durch
die grüne Landschaft. Einige Ortschaften. Ein Pionierbataillon
ani Dnjester mittcn bei der Arbeit, die Eisenbahnbrücke mit
ihren eisernen Streben wieder herzustellen.

Der Doppeldecker glitt über den Strom dahin, in blauen
Höhen wie ein Karpathenadler, der seinen sicheren Horst ver-
lassen, um über dem Tiefland nach Beute auszuspähn. Wie
eine Statue, die Lederkappe tief ins gebräunte Gesicht gezo-
gen, saß der Flugzeugführer am Steuer. Der Oberleutnant will

Landung cines deutschcn Flllgzeugs »ach einem Crkundungsflug übcr rusüschcn Ttcllungen. Phot. Leipziger Prefle-Büro.

Nachdr»-! vcrboten. — Eeseblichc Fornicl sür dcn Schuh des Jnhalts in Lcn Vcretnigtcn Staatcn von Amcrila: Lopyright by Dahctm-Erpcdition lülö.

I
loading ...