Gasser, Anna; Österreichisches Archäologisches Institut [Editor]
Forschungen in Ephesos (Band 12,1): Die korinthische und attische Importkeramik vom Artemision in Ephesos — Wien: Schindler, 1990

Page: 80
DOI Page: Citation link: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/fie_bd12_1/0082
License: Creative Commons - Attribution - NoDerivatives
0.5
1 cm
facsimile
K5 — spätprotokorinthisch oder Übergangsstil. Dazu
ostgriechisches Salbgefäß und ein Fragment, das
möglicherweise zu „ephesischen Ware“ zu zählen
ist; vermutlich 7. Jh. v. Chr.
80/K379
O-Profil (39m östlich AOK), Ifm. 18-19 nördlich
ASK, Abhub bis -0,44m (Funde unter dem gelben
Boden).
K15 — frühkorinthisch; K174 — frühkorinthisch.
Dazu vier Fragmente von Miniaturgefäßen (Hydrien
oder Kännchen) und zwei weitere Fragmente ost-
griechischer Keramik, davon eines mit orientalisie-
render Dekoration in nordionischer Art; spätes 7.
oder frühes 6. Jh. v. Chr.
80/K377
O-Profil (39m östlich AOK), Ifm. 16-17 nördlich
ASK, Abhub bis -0,50m.
K21 — wohl frühkorinthisch; K122 — frühkorin-
thisch; K123 — frühkorinthisch; K138 — frühkorin-
thisch; K244 — nicht mit Sicherheit zu datieren.
Dazu ein Fragment ostgriechischer Keramik aus dem
späten?. Jh. v. Chr.
80/K390
O-Profil (39m östlich AOK), Ifm. 20-21 nördlich
ASK, Abhub bis -0,50m.
K81 — mittelprotokorinthisch.
80/K389
O-Profil (39m östlich AOK), Ifm. 19-20 nördlich
ASK, Abhub bis -0,50m.
K135 — wohl frühkorinthisch. Dazu ostgriechisches
Alabastron, vermutlich aus dem späten 7. oder frü-
hen 6. Jh. v. Chr.
80/K391
O-Profil (39m östlich AOK), Ifm. 21-22 nördlich
ASK, Abhub bis -0,50m.
K76 — frühkorinthisch. Dazu Fragment eines Ring-
aryballos und mehrere weitere Fragmente ostgrie-
chischer Keramik; 7. bis frühes 6. Jh. v. Chr.
80/K467
O-Profil (39m östlich AOK), Ifm. 11 nördlich ASK,
zwischen unterster Kalkmergelpackung und unter-
stem gelben Boden.
K104 — Übergangsstil.
80/K374
O-Profil (39m östlich AOK), Ifm. 13-14 nördlich
ASK, Abhub bis -0,50m (laut Tagebuch in -0,25m
Höhe, dem Niveau der phrygischen Goldfibeln aus
80/K376 entsprechend).
Kl 98 — frühkorinthisch.
81/K200
N-Profil (32,20m nördlich ASK), Ifm. 31-32 östlich
AOK (zwischen „Hekatompedos“ und „Krösustem-
pel“), Abhub bis -0,30m.
K93 — spätprotokorinthisch bis frühkorinthisch;
K100 — Übergangsstil oder frühkorinthisch; K153
— nicht zu datieren. Dazu Fragment eines Känn-
chens, vermutlich aus dem späten 7. Jh. v. Chr.

81/K203
N-Profil (32,20m nördlich ASK), Ifm. 31-32 östlich
AOK (zwischen „Hekatompedos“ und „Krösustem-
pel“), Abhub bis -0,40m.
K133 — frühkorinthisch; K183 — nicht datierbar.
Dazu Fragment eines Miniaturgefäßes (Hydria oder
Kännchen), zwei weitere Fragmente ostgriechischer
Keramik und ein Fragment „ephesischer Ware“; alle
vermutlich aus dem späten 7. Jh. v. Chr.
81/K204
N-Profil (32,20m nördlich ASK), Ifm. 32-33 östlich
AOK (zwischen „Hekatompedos“ und „Krösustem-
pel“), Abhub bis -0,40m.
K57 — wohl frühkorinthisch. Dazu drei Fragmente
orientalisierender ostgriechischer Keramik, vermut-
lich aus dem späten 7. Jh. v. Chr.
81/K205
N-Profil (32,20m nördlich ASK), Ifm. 33-34 östlich
AOK (zwischen „Hekatompedos“ und „Krösustem-
pel“), Abhub bis -0,40m.
K164 — frühkorinthisch; K260 — nicht mit Sicher-
heit zu datieren. Dazu Miniaturgefäß (Hydria oder
Kännchen) vermutlich aus dem späten 7. Jh. v. Chr.
81/K207
N-Profil (32,20m nördlich ASK), Ifm. 31-32 östlich
AOK (zwischen „Hekatompedos“ und „Krösustem-
pel“), Abhub bis -0,55m.
K203 — Übergangsstil.
81/K210
N-Profil (32,20m nördlich ASK), lfm.31-32 östlich
AOK (zwischen „Hekatompedos“ und „Krösustem-
pel“), Abhub bis -0,70m.
K63 — wohl frühkorinthisch; K98 — nicht datier-
bar; Kl 18 — Übergangsstil oder frühkorinthisch;
Kl63 — nicht datierbar; K203 — Übergangsstil.
Dazu Fragment einer subgeometrischen Vogelschale;
weiteres Fragment einer subgeometrischen Schale,
eventuell einer Vogelschale; beide zweite Hälfte des
7. Jhs. v. Chr.
81/K252
Sondage östlich des „Krösusstereobats“, Ifm. 28-29
nördlich ASK, Abhub bis -0,45m.
K96 — wohl frühkorinthisch; K101 — Übergangs-
stil oder frühkorinthisch; Kl 12 — wohl Übergangs-
stil; Kl 37 — frühkorinthisch.
81/K253
Sondage östlich des „Krösusstereobats“, 29m nörd-
lich ASK und 36,90m östlich AOK, Abhub bis
-0,45m.
K30 — frühkorinthisch.
81/K240
Sondage östlich des „Krösusstereobats“, Ifm. 29-30
nördlich ASK, Abhub bis -0,40m.
K36 — frühkorinthisch.
81/K238
Sondage östlich des „Krösusstereobats“, Ifm. 27-28
nördlich ASK, Abhub bis -0,40m.

80
loading ...