Die Form: Zeitschrift für gestaltende Arbeit — 3.1928

Page: 154
Citation link: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/form1928/0164
License: Free access  - all rights reserved Use / Order

0.5
1 cm
facsimile
vor allem aus der Aufreihung der Dienst-
räume längs der Bahnanlage. Es folgen in
einer Flucht Güterschuppen, Diensträume
und Wartesaal. Dadurch ergibt sich für
das Obergeschoß eine Wohnungsentwicke-
lung, die es dem Stationsvorsteher erlaubt,
von allen Räumen aus den Bahnkörper
zu übersehen. Im übrigen enthält das Ge-
bäude nur die notwendigen wirtschaftlichen
Nebenräume. —

Die Ausstattung ist einfach und zweck-
mäßig, die Wände gestrichen, eingebaut
eine Zentralheizung, technische Ausführung
ortsüblich: Ziegelbau mit Edelputz, höl-
zerne Fenster und Türen, das Dach Dop-
pelpappdach mit eingewalzter Kiesschichl
und großem Überstand, um die Außenmau-
ern gegen die Auswirkung der oft heftigen
Stürme in dieser Gegend zu schützen.

Bading

DIE NEUE VOLKSSCHULE IN CELLE

daß die städtischen körperschaften in
celle mit ihrem Oberbürgermeister meyer an
der spitze den eiidieillichen willen bekun-
deten, den notwendigen nsubau einer acht-
zehnklassigen Volksschule im geiste unserer
zeit zu errichten, um das auf diesem ge-
biete heute erkennbare und mögliche im
rahmen der verfügbaren mittel weitest-
gehend anzustreben, muß in unserer sonst
talenarmen zeit als eine besondere tat her-
vorgehoben werden.

das bauprogramm einer solchen schule
ist im allgemeinen bekannt und aus den ein-
zelheilen der grundrisse und abhildüngen
ersichtlich, so daß hier nur auf grundsätz-
lich angestrebtes näher eingegangen werden
soll.

reichliche und gleichmäßige belichtung
der klassenräume ohne schattenwurf und
unruhe von fensterpfeilern wurde dadurch
erreicht, daß sämtliche freigespannlen dek-
ken an den darüberliegenden brüstungen

154
loading ...