Die Form: Zeitschrift für gestaltende Arbeit — 3.1928

Seite: 193
DOI Artikel: DOI Seite: Zitierlink: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/form1928/0203
Lizenz: Freier Zugang - alle Rechte vorbehalten Nutzung / Bestellung
0.5
1 cm
facsimile
WERKBUNDPAVILLON DES VERLAGES HERMANN RECKENDORF

Entwurf: Richard Riemerschmid

DIE INTERNATIONALE
WERKBUND-AUSSTELLUNG 1932
IN KÖLN UND AM RHEIN

Das war seit der vorigen Jahresversamm- lieh durch die Zusammenfassung aller
lung des Deutschen Werkbundes zunächst Spitzenverbände der Industrie und des Han-
Ziel und Wille des Werkbundes, dann auch dels, des Handwerks und der Landwirt-
der Stadt Köln. Das ist jetzt Wille und Ziel schaft die gesamte und vereinigte Wirt-
auch der einschlägigen Industrie- und W irt- schaft repräsentiert, und das Mitte Juni in
schaftsverlrelungen, sowie der zuständigen Köln getagt hat, unter Beteiligung kommu-
Reichs- und Staatsressorts. naler, staatlicher und internationaler Ver-

Diese entscheidende Übereinstimmung trelungen. Dem Geschäftsbericht des Vor-

nunmehr von allen in Frage kommenden sitzenden, Direktor Hans Kraemer, und dem

deutschen Stellen ist das erfreuliche Ergeh- Referat des Reichskommissars für das Aus-

nis der Jahresversammlung des Deutschen Stellungswesen, Geheimrat Matties, über

Ausstellungs- und Messeamts, das bekannt- ,,Einzelfragen des deutschen Ausslellungs-

193
loading ...