Karl ; Gronsfeld, Johann Franz ; Frankfurt am Main [Hrsg.]

Demnach Ihro Käyserl. Majest. Unser Allergnädigster Käyser und Herr, mittels eines unterm 19. Febr. nächsthin an Uns Burgermeistere und Rath dieser des Heil. Reichs Stadt Franckfurt erlassenen Allerhöchst-geehrtesten Rescripts Allergnädigst Uns zu vernehmen gegeben, welcher gestalten ... von verschiedenen Orthen her Berichte zugekommen, daß die Schweitzerische zumahlen Zürcherische Handelsleute sich neuerlich unterfangen, ihre Waaren und Güther nicht mehr durch die alte nachbarliche angräntzende des Heil. Röm. Reichs Land- und Zoll-Strassen, sondern durch neue Wege jenseit Rheins hin und her zu verführen ... eine Allergnädigste Verordnung ergehen lassen ...: Geschlossen bey Rath, Donnerstags den 18. Martii 1717. Route, Welche in Anno 1710 ... zur genauesten Beobachtung vorgeschrieben ... War unterschrieben Johann Frantz Graf zu Gronßfeld

[S.l.], 1717 [VD18 14322854]

Zitierlink: https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/frankfurt1717a  
URN: urn:nbn:de:bsz:16-diglit-324415  
DOI: https://doi.org/10.11588/diglit.32441
Metadaten: METS
IIIF Manifest: https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/iiif/frankfurt1717a/manifest.json

Introimage
Zu diesem Faksimile gibt es Annotationen. Einzelne Seiten mit Annotationen sind im "Überblick" durch das Symbol gekennzeichnet.
Volltextsuche

Inhalt

DWork by UB Heidelberg  Online seit 31.05.2017.