Gesellschaft für Vor- und Frühgeschichte in Württemberg und Hohenzollern [Editor]; Württembergischer Altertumsverein [Editor]; Württembergischer Anthropologischer Verein [Editor]; Württembergischer Geschichts- und Altertumsverein [Editor]
Fundberichte aus Schwaben — 12.1904(1905)

Page: 107
DOI article: DOI article: DOI Page: Citation link: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/fundberichte_schwaben1904/0121
License: Free access  - all rights reserved Use / Order
0.5
1 cm
facsimile
107

Horb 87.
Hundersing-en 87. 102.
Josephslust 64.
Itzelberg 89.
Kiebingen 74.
[Kirchberg a. J.] 64.
Kleinengstingen 65. 83 86.
Königsbronn 89.
Kuchen 102.
Mäusdorf 89.
Meldungen 85.
Metzingen 64. 83. 84. 85. 87. 92.
Mistlau 64. 89.
Miinsingen 84.
Nagold 64. 67. 80.
Näherhof 64.
Nattheim 64.
Neckarwestheim 67.
Neuhansen OA. Urach 89.
Neuler 82.
Nördlingen 67.
Obernau 66.
Öhringen 81. 88.
Oschelbronn 64.
Plochingen 85.
Poppenweiler 87.
[Renningen] s. ßingingen
Reutlingen 83. 84. 85.
Riedlingen 64.

Bingin gen bei Stetten 87.
Botten bürg 66.
Bottweil 64. 66.
Schlaitdorf 88.
Schömberg OA. Bottvveil 64.
Schönaich 70. 71. 72. 88.
Schönberger Hof 82.
Schopfloch OA. Breudenstadt 86.
Schopfloch OA. Kirchheim 71. 72.
Sehussenried 64.
Schwalldorf 86.
Sichertshausen 67. 104,
Sonnenberg 75.
[Spaickingen] 64. 85.
Stammheim OA. Calw 83.
Tübingen 64.
Ulm 87. 88.
Urach 83. 87.
Wasseralfingen 87.
Weil OA. Eßlingen 64.
Weilderstadt 87.
Weilimdorf 64.
Weinsberg 71. 88. 104.
Westgartshausen 89.
Wiblingen 84. 87.
Wildberg 78.
Württemberger Hof OA. Gaildorf 88.
Zuffenhausen 85.

Fundchronik vom Jahre 1904.
Jüngere Steinzeit.
Mit 2 Text-Tafeln.
Buchau. Steinbeil, im Federsee gefunden. Staatssammlung.
Eßlingen. Durchbohrte Steinaxt. StS.
Friedrichshafen. Steinbeil. StS.
Gaisburg-Stuttgart. Durchbohrtes Steinbeil. StS.
Goldburghausen OA. Seresheim. Auf dem Goldberg wurden
gesammelt: Gefäßreste, Feuersteinknollen und -Splitter, 2 Mahlsteine,
1 ganzes und 2 halbe Steinbeile, 8 als Hacken hergerichtete Hirsch-
geweihstangen, 2 davon an der Krone durchbohrt, tönerne Spinn-
wirtel. — Auch 1 Bronzebeil. (Mitteilung von Herrn Schulinspektor
Pf. SChips auf Schloß Neresheim, in dessen Sammlung die Sachen sind.)
Großgartach OA. Heilbronn. Die Untersuchung des neolithischen
Dorfes wurde fortgesetzt. Es stellt sich immer deutlicher heraus,
daß dessen Anlage einheitlich war: mitten die reicheren Wohnungen,
weiter außen die einfacheren und schließlich ein Kranz von Feld-
loading ...